Carl Friedrich Eichhorn

Carl Friedrich Eichhorn

Jurist, Rechtshistoriker
Geboren: 20. November 1781, Jena
Gestorben: 4. Juli 1854, Köln


Beteiligt an:

  1. Betrachtungen über die Verfassung des deutschen Bundes in Beziehung auf Streitigkeiten der Mitglieder desselben unter einander oder mit ihren Unterthanen in ihrer jetzigen Ausbildung
    Eichhorn, Carl Friedrich. - Berlin : Dümmler, 1833
  2. Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte. 4
    Eichhorn, Carl Friedrich. - Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 1823
  3. Deutsche Staats- und Rechtsgeschichte. 2
    Eichhorn, Carl Friedrich. - Göttingen ; Frankfurt a. M. : Vandenhoeck & Ruprecht, 1843
  4. Einleitung in das deutsche Privatrecht mit Einschluß des Lehenrechts
    Eichhorn, Carl Friedrich. - Göttingen : Vandenhoeck und Ruprecht, 1845
Alle Objekte (33)

Thema in:

  1. Carl Friedrich Eichhorn
    Grafik; Porträt
  2. Bitte des Kaufmanns J. J. Saillet in Stuttgart, Teilhaber am Nachdruckgeschäft des entwichenen Buchhändlers Kraft in Stuttgart betr. die Konfiskation des Nachdrucks von "(Karl Friedrich) Eichhorns...
    1838, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
  3. Rekurs des Buchdruckereiinhabers Friedrich Henne in Stuttgart über ein Erkenntnis der Kreisregierung Ludwigsburg und über eine Ministerialentscheidung betr. den verbotswidrigen Nachdruck der Schrift...
    1840-1841, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
  4. Briefe von Louise Christiane Friderica von Spittler (Lilly), verh. (23. IX. 1822) mit Karl Wächter, an Louise Meiners
    1825-1826, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 2/6 Nachlass Ludwig Timotheus von Spittler, Staatsminister (* 1752, + 1810)
Alle Objekte (4)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/118529412/