H. G. Adler

H. G. Adler

Schriftsteller, Historiker, Philosoph, Soziologe
Geboren: 2. Juli 1910, Prag
Gestorben: 21. August 1988, London

Beteiligt an:

  1. Theresienstadt 1941-1945 : the face of a coerced community
    Adler, H. G.
  2. ˜Derœ verwaltete Mensch : Studien z. Deportation der Juden aus Deutschland
    Adler, H. G.. - Tübingen : Mohr, 1974
  3. Blicke : Gedichte 1947 - 1951
    Adler, H. G.. - Berlin : Verlag Europäische Ideen, 1979
  4. Hausordnung : Wortlaut und Auslegung
    Adler, H. G.. - [Wien] : Wiener Journal, Zeitschr.-Verl., 1988
Alle Objekte (14)

Thema in:

  1. H. G. Adler
    München : Ed. Text und Kritik im Richard-Boorberg-Verl., 2004
  2. H. G. Adler (1910 - 1988) : Privatgelehrter und freier Schriftsteller ; eine Monographie
    Hocheneder, Franz. - Wien ; Köln ; Weimar : Böhlau, 2008
  3. Zu Hause im Exil : zu Werk u. Person H. G. Adlers
    Hubmann, Heinrich. - Stuttgart : Steiner-Verlag-Wiesbaden-GmbH, 1987
  4. Literatur und Anthropologie : H. G. Adler, Elias Canetti und Franz Baermann Steiner in London
    Adler, Jeremy D. ; Dane, Gesa. - Göttingen : Wallstein-Verl., 2014
Alle Objekte (6)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/118500708/