Adolf Miethe

Adolf Miethe

Physiker, Fotograf
Geboren: 25. April 1862, Potsdam
Gestorben: 5. Mai 1927, Berlin


Beteiligt an:

  1. Das Heliochromoskop als Hilfsmittel im Dreifarbendrucke
    Erschienen in: Jahrbuch für Photographie und Reproduktionstechnik ; 15
  2. Der Amateur-Photograph, [9]
    Miethe, Adolf. - 1891
  3. Der Amateur-Photograph, [3]
    Miethe, Adolf. - 1891
  4. Der Amateur-Photograph, [10]
    Miethe, Adolf. - 1891
Alle Objekte (33)

Thema in:

  1. Alchemie
    1924, Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin Historisches Archiv, I.4.040 NL Franz Maria Feldhaus
  2. Quecksilber
    1924, Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin Historisches Archiv, I.4.040 NL Franz Maria Feldhaus
  3. Großes Aufsehen erregte es 1924, als der Berliner Physiker Adolf Miethe bekannt gab, er habe geringe Mengen von Gold auf künstlichem Weg erzeugt
    1924, Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin Historisches Archiv, I.4.040 NL Franz Maria Feldhaus
  4. Adolf Miethe - Photochemiker
    Fotografie
Alle Objekte (5)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/117028622/