Franz Georg Karl von Metternich-Winneburg-Beilstein

Franz Georg Karl von Metternich-Winneburg-Beilstein

Politiker, Gesandter, Diplomat, Fürst
Geboren: 9. März 1746, Koblenz
Gestorben: 11. August 1818, Wien


Thema in:

  1. Titulatur des Fürsten Franz Georg von Metternich-Winneburg
    15. - 26. Januar 1818, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 40/33 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Adelssachen
  2. Entschädigung der Reichsgrafen von Nesselrode-Ereshoven, von Nesselrode-Reichenstein, von Ostein, von Metternich-Winneburg, von Plettenberg-Wittem, und der Gräfin von Perouse-Chriechingen und...
    (1792-) 1802-1803, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 31 Geheimer Rat I
  3. Verhandlungen wegen einer Kapitalschuld von 135 000 Gulden des Fürsten von Metternich-Winneburg an die Oberrentamts- und Generalordenskasse
    1812-1814, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 63/8 Kommission zur Auseinandersetzung der Deutschordensangelegenheiten
  4. Franz Georg Carl, Graf von Metternich-Winneburg und Beilstein, errichtet als einziger Familienangehöriger im weltlichen Stand nach dem Vorbild seiner Herrschaft Königswart in Böhmen ein ewiges...
    1770 November 22, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 40 Testamente
Alle Objekte (10)