Matthias Hafenreffer

Matthias Hafenreffer

Evangelischer Theologe, Pfarrer, Hofprediger, Hochschullehrer
Geboren: 24. Juni 1561, Lorch (Ostalbkreis)
Gestorben: 22. Oktober 1619, Tübingen


Beteiligt an:

  1. Loci theologici ... : in tres libros tributi
    Hafenreffer, Matthias. - Tubinga : 1611
  2. Oratio lugubris in funere ... Andreae Osiandri, Prof. Tubing ...
    Hafenreffer, Matthias. - Tubinga : 1617
  3. Disputatio de statu animarum
    Hafenreffer, Matthias. - Tubingae, : 1594
  4. Loci theologici ... : in tres libros tributi
    Hafenreffer, Matthias. - Tubinga : 1611
Alle Objekte (42)

Thema in:

  1. Bild Matthias Hafenreffer (1561-1619), Ahnentafel Nr. 4288
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/45 Familienarchiv Heinrich Günzler
  2. Notizen über Kitt für den Brunnenbau, u. a. für den Brunnenkasten in Bad Wildbad, weiterhin Angabe einer Rezeptur dazu von Dr. Hafenreffer und einer Rezeptur zum Verkitten von Teicheln (Quart)
    o. D. [um 1622], Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, N 220 Nachlass Heinrich Schickhardt, Architekt und Ingenieur
  3. Bau des Kellers von Matthias Hafenreffers Haus in Tübingen
    1615-1617, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, N 220 Nachlass Heinrich Schickhardt, Architekt und Ingenieur
  4. Reparaturen am Pfarrhaus in Tübingen (erst für H. D. Sigwart, anschließend für M. Hafenreffer, dann für H. M. Thum)
    1608, 1618, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, N 220 Nachlass Heinrich Schickhardt, Architekt und Ingenieur
Alle Objekte (9)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/116369922/