Karl Geiler

Karl Geiler

Jurist, Politiker, Rechtsanwalt
Geboren: 10. August 1878, Schönau im Schwarzwald
Gestorben: 14. September 1953, Heidelberg

Beteiligt an:

  1. Gesellschaftliche Organisationsformen des neueren Wirtschaftsrechts : (Einzelbeitr. zum Recht d. Wirtschaftsgemeinschaften)
    Geiler, Karl. - Mannheim ; Berlin ; Leipzig : ˜J.œ Bensheimer [Verl.], 1922
  2. Recht d. Schuldverhältnisse
    Kober, Karl ; Engelmann, Theodor ; Geiler, Karl. - München ; Berlin ; Leipzig : ˜J.œ Schweitzer (Arthur Sellier), 1923
Alle Objekte (2)

Thema in:

  1. Allgemeines Völkerrecht, internationale Organisationen
    (1945, 1946) 1947-1948, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, EA 1/012 Staatsministerium, Deutsches Büro für Friedensfragen
  2. Europa von Morgen - Vortrag von Karl Geiler über die Gründung einer Europäischen Akademie in Deutschland
    Donnerstag, 26. August 1948, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 5/001 Tondokumente der SDR-Wortdokumentation aus den Jahren 1945 bis 1949
  3. Leben und Werk des Juristen Karl Hermann Friederich Julius Geiler : (1878 – 1953) ; ein Rechtswissenschaftler in Zeiten des Umbruchs
    Weis, Stefanie. - Hamburg : Kovač, 2013
  4. Verleihung des Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland
    Jan. 1953, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 1/35 Nachlass Dr. Gebhard Müller, Ministerpräsident, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, CDU-Politiker (* 1900, + 1990)
Alle Objekte (15)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/102038015/