Julius Rietz

Julius Rietz

Komponist, Dirigent, Violoncellist, Generalmusikdirektor, Kapellmeister
Geboren: 28. Dezember 1812, Berlin
Gestorben: 12. September 1877, Dresden

Beteiligt an:

  1. Vom 11. Okt. 1871 bis 31. Dez. 1874 - Mscr.Dresd.h.53,Bd.4
    Rietz, Julius. - [S.l.], : [1871-1874]
  2. ˜Sechsœ Psalmen : für 1 Alt- (oder Bass-)Stimme u. Pianoforte ; op. 25. 5, Der 130. Psalm
    Rietz, Julius. - Leipzig : Kistner, 1847
  3. Scherzo capriccioso : per il pianoforte ; op. 5
    Rietz, Julius. - Lipsia : Breitkopf & Härtel, [1842]
  4. Symphonie (Nr. 3) für großes Orchester : op. 31
    Rietz, Julius. - Leipzig : Breitkopf & Härtel, ca. 1856
Alle Objekte (214)

Thema in:

  1. Julius Rietz
    16. Januar 1857, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, N 1/72 T 1 Nachlass Thomas Täglichsbeck, Hofkapellmeister (1799-1867)
Alle Objekte (1)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/101365632/