Jakob Friedrich Weishaar

Jakob Friedrich Weishaar

Jurist, Politiker
Geboren: 3. Mai 1775
Gestorben: 19. September 1834

Beteiligt an:

  1. Asträa. 1,3
    Weishaar, Jakob Friedrich. - Stuttgart : Metzler, (1819)
  2. Handbuch des würtembergischen Privatrechts. 3
    Weishaar, Jakob Friedrich. - Stuttgardt : Metzler, (1808)
  3. Über Konkurs und Präkurs
    Weishaar, Jakob Friedrich. - Heilbronn am Neckar : 1802
  4. Blicke auf den Würtembergischen Landtag von 1815 bis 1817
    Weishaar, Jakob Friedrich. - Berlin : 1818
Alle Objekte (11)

Thema in:

  1. Erteilung eines zehnjährigen Privilegs gegen den Nachdruck der dritten Auflage des "Handbuchs des württembergischen Privatrechts" an Dr. von Weishaar, Präsident der Kammer der Abgeordneten
    1831, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
  2. Erlaubnis für Dr. Weishaar, die Archivalakten zur Umarbeitung seines Privatrechts benutzen zu dürfen
    2. - 4. Januar 1829, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 40/36 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Haus- und Staatsarchiv
  3. Zeugenaussage der Grafen von Maldeghem im Rechtsstreit des Oberstleutnant Batz gegen Präsident Dr. Weishaar, beide Stuttgart, um Entschädigung wegen rücksichtslosem Fahrens des letzteren mit der...
    1829, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Q 3/31 Gräflich von Maldeghemsches Archiv Niederstotzingen
  4. Reklamationen württembergischer Untertanen gegen Württemberg an die Reklamationskommission der deutschen Bundesversammlung
    1855-1857, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 65 Württembergische Bundestagsgesandtschaft in Frankfurt am Main
Alle Objekte (5)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/100698530/