Sonstige

Bernhard-Heiliger-Stiftung

Zur Bewahrung des Werks Bernhard Heiligers und zur Förderung von Kunst und Kultur mit Schwerpunkt auf Bildhauerei nach Ende des 2. Weltkriegs wurde nach dem Tod des Künstlers 1996 die Bernhard-Heiliger-Stiftung mit Sitz in seinem ehemaligen Atelier und Wohnort gegründet. Stiftungszweck ist es, das Wirken Bernhard Heiligers kunstwissenschaftlich aufzuarbeiten, Dokumente zu seinem künstlerischen Schaffen zu sammeln und zu bewahren sowie den umfangreichen Nachlass – bestehend aus Skulpturen,...

Zur Bewahrung des Werks Bernhard Heiligers und zur Förderung von Kunst und Kultur mit Schwerpunkt auf Bildhauerei nach Ende des 2. Weltkriegs wurde nach dem Tod des Künstlers 1996 die Bernhard-Heiliger-Stiftung mit Sitz in seinem ehemaligen Atelier und Wohnort gegründet. Stiftungszweck ist es, das Wirken Bernhard Heiligers kunstwissenschaftlich aufzuarbeiten, Dokumente zu seinem künstlerischen Schaffen zu sammeln und zu bewahren sowie den umfangreichen Nachlass – bestehend aus Skulpturen, Reliefs, Papierarbeiten, Assemblagen, historischen Dokumenten, Briefen und einem Konvolut von historischen Fotoaufnahmen – konservatorisch und restauratorisch zu betreuen. Heiligers Werke werden präsentiert und fremde Ausstellungen durch Leihgaben unterstützt. Gemäß ihrem Zweck widmet sich die Stiftung außerdem der Nachkriegsmoderne als historischer Epoche.
Die Stiftung fördert mit einem Stipendium und einer Präsentation einmal im Jahr einen Berliner Nachwuchsbildhauerin und regelmäßig auch die Ausstellung internationaler zeitgenössischer Bildhauer\*innen im Kunsthaus Dahlem.

Ausgewählte Objekte

Bernhard-Heiliger-Stiftung
Käuzchensteig 8
14195 Berlin