Archiv

Archiv und Bibliothek des Lette-Vereins

Archiv Schwerpunkt des Archivbestandes sind Materialien zur Geschichte des Vereins, wie Jahresberichte, Festschriften, Schriften von und zu Personen des Lette-Vereins, Zeitungsartikel und Fotografien. Das heutige Archiv des Lette-Vereins entstand aus bis dahin ungeordneten Materialien in den 1980er Jahren neu, da das historische Archiv im 2. Weltkrieg zerstört wurde. Deshalb ist der Zeitraum von der Vereinsgründung bis 1945 nicht vollständig dokumentiert. Durch Schenkungen und Nachlässe von...

Archiv

Schwerpunkt des Archivbestandes sind Materialien zur Geschichte des Vereins, wie Jahresberichte, Festschriften, Schriften von und zu Personen des Lette-Vereins, Zeitungsartikel und Fotografien.

Das heutige Archiv des Lette-Vereins entstand aus bis dahin ungeordneten Materialien in den 1980er Jahren neu, da das historische Archiv im 2. Weltkrieg zerstört wurde. Deshalb ist der Zeitraum von der Vereinsgründung bis 1945 nicht vollständig dokumentiert. Durch Schenkungen und Nachlässe von Ehemaligen konnten die Lücken jedoch teilweise ergänzt werden. Der Bestand wird weiterhin ausgebaut.

Nicht mehr zu rekonstruieren sind Namenslisten von Lernenden und Lehrenden früherer Zeiten; auch enthält das Archiv keine Unterrichtsarbeiten. Diese Unterlagen verbleiben im Rahmen der Aufbewahrungsfrist in den einzelnen Abteilungen.

Bibliothek

Die Fachbibliothek der Stiftung ist das Informationszentrum für den Lette-Verein sowie seine Schulen und Lehranstalten.

Hier finden Sie aktuelle Fachbestände und Recherchemöglichkeiten. 

Der Medienbestand orientiert sich an den im Lette-Verein angebotenen Ausbildungen und dient zur Vertiefung der Unterrichtsinhalte im Selbststudium sowie zur Durchführung von Projekten und Unterrichtseinheiten.

Die Bibliothek in ihrer heutigen Form wurde 1985 eröffnet. Der Bestand von ca. 17. 000 Medieneinheiten - Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, elektronischen Medien - wird laufend aktualisiert. Zur Ausstattung gehören 8 allgemeine Arbeitsplätze, 8 Leseplätze und 6 Arbeitsplätze für Katalog- und Internetrecherchen sowie ein Projektraum für Gruppenarbeiten.

Der Lette-Verein hatte seit 1878 in unterschiedlichen Organisationsformen stets eine Bibliothek für Schülerinnen. Bereits in den 1920er Jahren wurde diese in ihrer Arbeitsweise auf Fachliteratur und das selbständige Lernen ausgerichtet. 

Zur Bibliothek gehört ebenfalls das Historische Archiv der Stiftung, dessen Bestände gern in aktuelle Ausbildungsprojekte einbezogen werden.

Ausgewählte Objekte

Archiv und Bibliothek des Lette-Vereins
Viktoria-Luise-Platz 6
10777 Berlin

URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/organization/CX232PWCCNBJ3CRLT4AVPPHMOBH3ONEA