Forschung

Institut für niederdeutsche Sprache e. V.

247 Objekte in der DDB
Das Portal PLATO ist ein Projekt des Instituts für niederdeutsche Sprache (INS) präsentiert Tonaufnahmen in niederdeutscher Sprache. Es startete im Jahr 2020, gefördert mit Mitteln der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien. Dabei wurde eine Reihe mit niederdeutschen Schallplattenaufnahmen („Niederdeutsche Stimmen“, Verlag Schuster, Leer) digitalisiert und über Metadaten erschlossen. Ausgehend von den einzelnen Platten bieten die Verzeichnisse Angaben über beteiligte Personen (Autor,...

Das Portal PLATO ist ein Projekt des Instituts für niederdeutsche Sprache (INS) präsentiert Tonaufnahmen in niederdeutscher Sprache.

Es startete im Jahr 2020, gefördert mit Mitteln der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien. Dabei wurde eine Reihe mit niederdeutschen Schallplattenaufnahmen („Niederdeutsche Stimmen“, Verlag Schuster, Leer) digitalisiert und über Metadaten erschlossen.

Ausgehend von den einzelnen Platten bieten die Verzeichnisse Angaben über beteiligte Personen (Autor, Übersetzer, Sprecher, Regisseur) sowie über bibliografische, areallinguistische und zeitliche Zuordnungen, juristische Aspekte und technische Details. Für die Autoren, Übersetzer und Sprecher wurden Kurzbiografien hinterlegt.

Zu jeder Schallplatte sind die Cover als Fotos abgelegt.

Auf der Nutzeroberfläche können ausgewählte Daten eingesehen und vor allem die hinterlegten Audio-Dateien hörbar gemacht werden.

Ausgewählte Objekte

Hat mitgewirkt an:

  1. Hoch und platt : dat book
    Möller, Frerk ; Dörrie, Philipp ; Bargstedt, Stefan
Alle Objekte (1)

Institut für niederdeutsche Sprache e. V.
Schnoor 41-43
28195 Bremen