Kalenderblatt: 30. November
Carl Loewe und Theodor Mommsen werden geboren, Wilhelm Furtwängler stirbt, Hannover bekommt wieder eine Oper und der Schöpfer des berühmtesten Lattenzauns der Literaturgeschichte kommt auf die Welt.
Letzte Änderung: 20.05.2018, 08:35 Uhr
  • Tom Sawyer

    Louis Hofmann
    1835: Samuel Langhorne Clemens alias Mark Twain wird geboren. Der amerikanische Schriftsteller ist vor allem für seine Bücher „Die Abenteuer des Tom Sawyer“ und „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ bekannt geworden, mit denen er Klassiker der Jugendliteratur schuf. Hier ist eine Szene aus einer aktuellen Verfilmung zu sehen, in der Tom Sawyer den Zaun seiner Tante Polly streichen musste, diese Strafarbeit aber letztlich gewinnbringend ummünzte.
  • Hitler, Adolf (1889-1945) / Sammelwerk Nr. 15 'Adolf Hitler', Bild Nr. 96, Gruppe 65 / Porträt...

    1935, Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, R 4 Bildersammlung
    1954: Wilhelm Furtwängler stirbt in Ebersteinburg bei Baden-Baden. Der Musiker, der als einer der bedeutendsten deutschen Dirigenten des 20. Jahrhunderts gilt, leitete seit 1922 die Berliner Philharmoniker. Durch die Arbeit in dieser Position, die er auch nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten und faktisch bis zum Kriegsende inne hatte, ist sein Verhältnis zum Dritten Reich heute durchaus umstritten. Denn die Nazis bauten die Berliner Philharmoniker zu einem staatlichen Repräsentationsorchester um, mit dem sie auch im Ausland Eindruck schaffen wollten. Andererseits setzte sich Furtwängler für jüdische Orchestermitglieder ein und führte Werke von verbotenen und verfemten Komponisten auf – etwa Mendelssohn und Hindemith.
  • Römische Geschichte. 1, Bis zur Schlacht von Pydna

    Mommsen, Theodor
    1817: Theodor Mommsen wird geboren. Der Altertumswissenschaftler forschte vor allem über die Geschichte des Römischen Reiches. Das wichtigste seiner zahllosen Werke ist die in drei Bände gegliederte „Römische Geschichte“, die 1856 erschien. Für diese Schrift erhielt Mommsen im Jahr 1902, ein Jahr vor seinem Tod, auch den Nobelpreis für Literatur.
  • 2 Ballads, op.78 - BSB Mus.ms. 6564 : [without title]

    Loewe, Carl
    1796: Carl Loewe wird geboren. Der Komponist der deutschen Romantik ist vor allem für seine Balladen bekannt. Daneben schrieb er auch geistliche Oratorien und Kantaten sowie Opern, Sinfonien und Kammermusik.
  • Objekt nicht mehr vorhanden

    1950: Das im Zweiten Weltkrieg zerbombte und vollständig zerstörte Opernhaus in Hannover wird nach seinem Wiederaufbau eingeweiht. Auf dem Programm des Eröffnungsabends steht „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss.