Kalenderblatt: 11. Oktober
Ludwig der Bayer, Wilhelm Pieck, Musik von Georg für Georg, ...
Letzte Änderung: 11.10.2017, 06:49 Uhr
  • Westminster Abbey in London, Außenansicht

    Kupferstich
    1727: In der Westminster Abbey in London werden die Coronation Anthems von Georg Friedrich Händel uraufgeführt. Anlass ist die Krönung von Georg II. zum König von Großbritannien. Das Werk umfasst vier Hymnen, in denen Texte aus dem Alten Testament vertont werden.
  • Ludwig IV. der Bayer

    Bild
    1347: Ludwig der Bayer stirbt. Der römisch-deutsche König, der aus dem Hause der Wittelsbacher stammte und seit 1328 auch Kaiser des Heiligen Römischen Reich war, kam unerwartet während einer Jagd in der Nähe von Fürstenfeldbruck ums Leben. Die Regierungszeit Ludwigs war vor allem durch einen erbittert geführten Thronstreit geprägt, der durch die Wahl zweier paralleler Könige hervorgerufen wurde: Am 25. November 1314 wurden sowohl Ludwig IV. als auch der Habsburger Friedrich der Schöne zum König gekrönt – der eine in der traditionellen Krönungsstadt Aachen, jedoch ohne die echten Isignien, der andere in Bonn, dafür aber in Anwesenheit der Reichsinsignien. Der Zustand konkurrierender Königstümer wurde schließlich sogar mit einem Vertrag über ein „Doppelkönigstum“ legitimiert. Nachdem Friedrich 1330 gestorben war, konnte Ludwig der Bayer zunächst alleine regieren. Kurz vor seinem Tod wurde 1346 allerdings mit Karl IV. ein weiterer Gegenkönig gewählt.
  • Porträtaufnahmen von Wilhelm Pieck, von 1949 bis 1960 Staatspräsident der DDR

    Pisarek, Abraham (Fotograf), 1951
    1949: Wilhelm Pieck wird vier Tage nach der offiziellen Gründung der DDR zu ihrem Staatspräsidenten gewählt. Der 73-Jährige wird von der Provisorischen Volkskammer und der Provisorischen Länderkammer für das höchste Staatsamt bestimmt. Pieck residiert im Schloss Schönhausen im Norden der DDR-Hauptstadt Ost-Berlin. Er blieb der einzige Staatspräsident des so genannten Arbeiter- und Bauernstaates: Als er 1960 starb, nachdem er 1953 und 1957 zweimal wiedergewählt worden war, wurde das Amt des Staatspräsidenten abgeschafft und durch den Staatsrat ersetzt.