• Ergebnis 1 von 1

1230. Dompropst Wilhelm, Domdechant Wikbold {Wicbold} und das Osnabrücker Domkapitel übertragen dem Goswin die Wassermühle bei der Stadt Osnabrück und die Wort Limberg in Erbpacht unter genauer Angabe der zu zahlenden Pacht und der übrigen ausgehandelten Leistungen....

Vollständiger Titel:
1230. Dompropst Wilhelm, Domdechant Wikbold {Wicbold} und das Osnabrücker Domkapitel übertragen dem Goswin die Wassermühle bei der Stadt Osnabrück und die Wort Limberg in Erbpacht unter genauer Angabe der zu zahlenden Pacht und der übrigen ausgehandelten Leistungen. ... übertragen an Gozwinus die Wassermühle an der Stadt (Herrenteichsmühle) und die Wort Limberg (Nürenburg) in Erbpacht unter genauer Angabe der zu zahlenden Pacht und der übrigen bedungenen Leistungen. Ausfertigung, Pergament. Siegel an grünroten Seidenfäden (Westfälische Siegel 101,5). Osnabrücker Urkundenbuch 2,251. Abschrift Ma20 Copiar. Im Jahre 1289 wurde eine Abschrift gefertigt und daran eine Bestätigung transfixiert. siehe BAOS U1 1289 März 23
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U1 1230BAOS U1 1230
Mehr anzeigen
Kontext:
U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1230 - 1289
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Personennamen: das Domkapitel

Literatur: Justus Mösers sämmtliche Werke, hg. von B. R. Abeken, Bd. 8: Osnabrückische Geschichte, Theil 4: Urkunden zur Osnabrückischen Geschichte, Berlin 1843, Nr. 148
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
10.1 U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 09.07.2020, 08:37 MESZ