• Ergebnis 1 von 1

Postkarte Nelly van Doesburg an Hannah Höch. Sauson

Objektbezeichnung:
Korrespondenz; Postkarte
Objektbeschreibung:
Motiv Inhalt: "Sauson - Liebes Höchlein. Geld haben wir dankend erhalten. Does ist fast ganz besser. Sonnebäder haben fabelhaft gewirkt. Dienstag gehen wir von Belle Isle weg und werden noch 2 Woche in einem Badeort am Fesstland verbringen. Wissen noch nicht genau wo. Wo uns gefällt bleiben wir! Wie lange bleibst du noch in Paris? Willst du bitte Mies v/d. Rohe sagen, daß wir noch immer nicht die Material-Musster bekommen haben. Vergesse bitte nicht 10 Ex. De Stijl No 5 an uns in Clamart zu schicken! Warst du noch mit Kieslers zusammen?? Und Antheils?? Was ist loß in Paris! Schreibe mal! Schicke alle Post nach Clamart da Frau Wegerif [1] uns alles nachschicken wird, wenn wir herumfahren. Grüße Frau Dr. Twodecker - Two-Step von uns bestens. mit herzlichem Kuß von Does u. Nelly Does singt u. tanzt wieder." [1] Agatha (gelegentl. auch Agathe, selten auch Meri Agaat) Wegerif-Gravestein (1861-1944), niederländische Kunstgewerblerin.
Anzahl Teile/Umfang: 1
Material/Technik:
Papier, handgeschrieben
Maße:
Blattmaß: 9 x 13,8 cm
Ereignis:
Herstellung
(wann):
[Mitte Juli 1925]
Bezug (was):
Korrespondenz
2.1.1 an den Nachlasser (pK)
Postkarte
Ansichtskarte
todo Objektverknüpfung
Nachlass-Hannah-Höch
Standort:
Berlinische Galerie
Inventarnummer:
BG-HHC K 96/79
Weitere Nummer(n):
BG-HHE II 25.18
Würdigung:
Erworben aus Mitteln des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin
Letzte Aktualisierung: 15.07.2020, 11:29 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Postkarte Nelly van Doesburg an Hannah Höch. Sauson