• Ergebnis 1 von 1

Kläger: Lt. Johann Henrich Rassow in Hamburg als Universalerbe des Kaufmanns Philipp Schreiber in Hamburg (Beklagter).- Beklagter: Lt. Johann Albrecht Dimpfel als Bevollmächtigter der Maria Catharina Wilprecht, ehemals Haushälterin bei Philipp Schreiber in Hamburg...

Vollständiger Titel:
Kläger: Lt. Johann Henrich Rassow in Hamburg als Universalerbe des Kaufmanns Philipp Schreiber in Hamburg (Beklagter).- Beklagter: Lt. Johann Albrecht Dimpfel als Bevollmächtigter der Maria Catharina Wilprecht, ehemals Haushälterin bei Philipp Schreiber in Hamburg (Kläger).- Streitgegenstand: Appellationis; Auszahlung eines Legats des Philipp Schreiber in Höhe von 4000 Mark Species durch den Kläger an die Beklagten trotz Rechtshängigkeit eines Prozesses am Reichskammergericht wegen der Anfechtung des Testaments des Philipp Schreiber
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Staatsarchiv Hamburg, 211-2_R 5
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
R 516
Mehr anzeigen
Kontext:
Reichskammergericht >> R
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1752,1763-1766
Mehr anzeigen
Enthältvermerke:
Enthält: Prokuratoren: Kläger: Dr. Christian Jacob von Zwierlein (junior). Beklagter: Dr. Philipp Jacob Rasor.- Instanzen: 1. (Rat 1761). 2. Reichskammergericht 1763-1766.- Darin: "Berechnung" des Schreiberschen Nachlasses 1752.
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Archivale
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Verwandte Bestände / Verzeichnungseinheiten: 741-4_S11294 (Bestelleinheit) [Mikroverfilmung von]
Mehr anzeigen
Bestand:
211-2 Reichskammergericht
Mehr anzeigen
Weitere Objektseiten:
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 30.03.2022, 14:04 MESZ