• Ergebnis 1 von 1

Heinrich Ritter, gesessen zu Bütthard, hat von Prior und Konvent der Kartause Tückelhausen ein Gütlein in dem Weiler Isingen ("Insingen") mit allen Zugehörungen inne. Er hat ihnen davon bisher jährlich 2 Malter Roggen ("korns") gezinst. Außerdem hat er der Kartause...

Vollständiger Titel:
Heinrich Ritter, gesessen zu Bütthard, hat von Prior und Konvent der Kartause Tückelhausen ein Gütlein in dem Weiler Isingen ("Insingen") mit allen Zugehörungen inne. Er hat ihnen davon bisher jährlich 2 Malter Roggen ("korns") gezinst. Außerdem hat er der Kartause noch jährlich 12 Schilling von einer Hofstatt und einem Garten sowie 7 Schilling und 8 Heller von 14 Morgen Feldacker gegeben. Er hat nun mit den Kartäusern vereinbart, dass er künftig von dem Gütlein, der Hofstatt, dem Garten und den Äckern nur noch insgesamt 3 Malter Roggen Ochsenfurter Maß zinst, die er jedes Jahr nach Ochsenfurt oder in das Kloster liefern soll. Außerdem hat er noch 9 Morgen Acker in der Gemarkung Sächsenheim mit Erlaubnis der Kartäuser verliehen, wovon er jährlich 1 Malter Roggen als Zins erhält. Künftig sollen die Kartäuser diese Äcker verleihen, der Zins fällt aber an Heinrich Ritter und seine Erben. Außerdem sollen künftig das Gütlein, die Hofstatt, der Garten und die Äcker in Isingen sowie die Äcker in Sächsenheim ein zusammengehöriges Gut sein. Auf Bitte des Heinrich Ritter siegelt Johannes Adel.. Der geben ist 1428 an dem nechsten dinstag nach sand Marcus tag dez heilgen ewangelisten.. Aussteller: Heinrich Ritter. Empfänger: Kartause Tückelhausen
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
StAWü, Karmelitenkloster St. Barbara Würzburg Urkunden 71
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
StA Würzburg: Würzburger Urkunden 108 / 118 c
Karmelitenkloster St. Barbara Würzburg Urkunden 1428 April 27
Mehr anzeigen
Kontext:
Karmelitenkloster St. Barbara Würzburg Urkunden >> 1.) Einzelregestierung
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1428 April 27
Mehr anzeigen
Material:
Pergament
Mehr anzeigen
Formalbeschreibung:
Überlieferungsart: Ausf.; dt.Beschreibstoff: Perg.
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Registratursignatur/AZ: Litt. E N. 1 (17. Jh.)
Litt. L num. 7 (18. Jh.)

Besiegelung/Beglaubigung: Johannes Adel; an Pergamentstreifen anhängend, besch.

Sprache: Deutsch

Literatur: Repertorium: Rep. 1, Bd. 6, S. 657f

Vermerke: Rückvermerke: Inhaltsangaben (15. - 17. Jh.)

Registratursignatur/AZ: Litt. E N. 1 (17. Jh.)
Litt. L num. 7 (18. Jh.)

Besiegelung/Beglaubigung: Johannes Adel; an Pergamentstreifen anhängend, besch.

Sprache: Deutsch

Literatur: Repertorium: Rep. 1, Bd. 6, S. 657f

Vermerke: Rückvermerke: Inhaltsangaben (15. - 17. Jh.)
Mehr anzeigen
Indexbegriff Person:
Ritter, Heinrich, Bütthard
Adel, Johannes
Mehr anzeigen
Indexbegriff Ort:
Bütthard (Lkr. Würzburg), Einwohner
Tückelhausen (Stadt Ochsenfurt/Lkr. Würzburg), Kartause, Prior
Tückelhausen (Stadt Ochsenfurt/Lkr. Würzburg), Kartause, Konvent
Isingen (abgeg. Gem. Gaurettersheim Gde. Bütthard/Lkr. Würzburg), Gut
Isingen (abgeg. Gem. Gaurettersheim Gde. Bütthard/Lkr. Würzburg), Weiler
Isingen (abgeg. Gem. Gaurettersheim Gde. Bütthard/Lkr. Würzburg), Hofstatt
Isingen (abgeg. Gem. Gaurettersheim Gde. Bütthard/Lkr. Würzburg), Garten
Isingen (abgeg. Gem. Gaurettersheim Gde. Bütthard/Lkr. Würzburg), Acker
Ochsenfurt (Lkr. Würzburg), Maß
Sächsenheim (Gde. Sonderhofen/Lkr. Würzburg), Acker
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
Karmelitenkloster St. Barbara Würzburg Urkunden
Mehr anzeigen
Weitere Objektseiten:
Rechteinformation:
Alle Rechte des Freistaats Bayern, vertreten durch das beständeverwahrende Archiv, sind vorbehalten: http://www.gda.bayern.de/uploads/media/veroeffentlichungsgenehmigung_2010.pdf
Letzte Aktualisierung: 17.01.2020, 13:10 MEZ