• Ergebnis 1 von 1

Nr. 1: Verhandlungen wegen Berufung eines Landtags. Schuldenlast, Aufrichtung des Masspfennigs und Ungelds. Nr. 1-4 1564 Sept. 21, Dez. 2, 1565 Apr. 13 u. 19 Nr. 2: Herzog Christophs von Württemberg Ausschreiben des Landtags auf 14. Mai 1565 an die Bürgermeister,...

Vollständiger Titel:
Nr. 1: Verhandlungen wegen Berufung eines Landtags. Schuldenlast, Aufrichtung des Masspfennigs und Ungelds. Nr. 1-4 1564 Sept. 21, Dez. 2, 1565 Apr. 13 u. 19 Nr. 2: Herzog Christophs von Württemberg Ausschreiben des Landtags auf 14. Mai 1565 an die Bürgermeister, Gericht und Räte und an die Prälaten und an die Untervögte. 3 Konzeptschreiben. 1565 Apr. 25 Nr. 3: Erster Teil der Verhandlungen auf dem zu Stuttgart im Jahr 1565 gehaltenen Landtag und die Vorbereitung der in die Proposition gekommenen Materien, besonders der sich unter Herzog Christophs Regierung geäusserten Schuldenlast u. Einziehung der Ausgaben, bestehend meistens in Verzeichnissen der Besoldungen etc., Proposition auf dem Landtag, Bedenken der Räte wegen der Schuldenlast u. der Landschaft Erklärung auf die Proposition nebst Herzog Christophs testamentlicher Disposition. Von Nr. 2 bis 23. 1564, 1565 u. 1566 [1.]: Verzeichnis der Besoldungen der Ober- und Unter-Amtleute, Forstmeister, Forst- und Amtsknechte und Einspänniger aus der Amtleut Rechnungen in der Zeit von Graf Eberhard und Herzog Ulrich. 1549 Dez. 31 [2.]: Auszug Geistlicher Gefälle v. 1534 Georg bis 1556 Georg [3.]: Bericht wegen des Hofbrauches über die verzeichneten Mängel samt Fürstl. Decret ad Margines. [4.]: Verzeichnis der Personen, die man im Tiergarten speist. [5.]: Überschlag und Auszug aller Nutzung und Gefäll, was in dem Herzogtum von Georg 1548 bis 1549 in Empfang und Ausgab gekommen. [6.]: Weltlicher Überschlag und Auszug aller Ausgaben. 1548 Georg bis 1549 Georg [7.]: Auszug, was allen Amtleuten, Canzleiverwandten und andern Dienern jedem besondern für Wein an Besoldung zu geben, verordnet von 1549-1550 [8.]: Haushofmeisters und Rentkammerrät untertänig Bedenken den Hauskeller, die Milcherin und den Stallmeister betr. 1564 Aug. 16 [9.]: Verzeichnis der Gülten, welche auf dem Herzogtum gestanden und der Landschaft zur Bezahlung übergeben werden sollen. 1566 [10.]: Befehl an die Räte, mit der übrigen Beratschlagung vollends fortzuschreiten. 1564 Dez. 5 [11.]: Befehl an die Kammerräte, Verzeichnisse zu machen über: Die Forstmeister und ihre Zugehörigen, die Burgvögt und ihre Knechte auf den Häusern, die Vögte, Keller und Schultheissen. 1564 Mai 18 [12.]: Bericht der Räte, dass sie ihr Bedenken wegen der Schuldenlast überschicken, aber das andere wegen Verringerung des Hofs, der Kanzlei und Provisoner etc. noch nicht verfertigen können. 1564 Dez. 2 samt beiliegendem Fürstl. Befehl. 1564 Dez. 5 [13.]: Der Landschaft Antwort der Wildbretschützen halb und deren Strafe, samt Herzog Christophs Gegenantwort. [14.]: Kurzes Verzeichnis des andern Bedenken der Schuldenlast halber. [15.]: Verzeichnis, was von Georg 1560 bis 1561 an Wein verehrt wurde. [16.]: Verzeichnis, was die Ämter Böblingen, Cannstatt und Calw und die Privatpersonen seit 3. August 1560 bis Georg 1564 für Gülten aufgenommen. [17.]: Artikel und Verzeichnis, so ein Rat für sich selbst der Beratschlagung halb aufgezeichnet. [18.]: Copie des Concepts der Beratschlagung der Schuldenlast halber. 1564 Dez. 2 [19.]: Protocoll und Designation der Schriften, was für Beratschlagungen vor dem Landtag 1565 vorgelassen. [20.]: Copie der Proposition, welche der Gemeinen Landschaft bei angehendem Landtag gemacht wurde. 1565 Mai 14 [21.]: Erklärung der Landschaft auf vorbemelte Proposition. 1565 Mai 20 [22 a.]: Copie des Landtagsabschieds vom 1566 Jan. 19 [22 b.]: Landtagsabschied vom 1565 Juni 19 [23.]: Staat und Instruktion, was Gemeine Prälaten und Landschaft des Herzogtums Württemberg verordnete Einnehmer vermög Abschieds des verwichenen Landtags einbringen, ausgeben und verrichten sollen. 1566 Jan. 22
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 34 Bü 16 a
Mehr anzeigen
Kontext:
Landschaft >> II. Akten >> II.2. Landtagsverhandlungen (1520-1629)
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1534-1566
Mehr anzeigen
Enthältvermerke:
¿
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Archivale
Mehr anzeigen
Indexbegriff Ort:
Bad Cannstatt : Stuttgart S
Böblingen BB
Calw CW
Stuttgart S
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 34 Landschaft
Mehr anzeigen
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Weitere Objektseiten:
Letzte Aktualisierung: 07.12.2021, 17:57 MEZ