• Ergebnis 1 von 1

Bensheim, Nibelungenstraße 166

Denkmalart:
Baudenkmal
Land:
Hessen
Kreis:
Bergstraße
Ort:
Bensheim
Ortsteil:
Schönberg
Straße und Hausnummer:
Nibelungenstraße 166
Bezeichnung:
Ehem. Rentkammer
Beschreibung:
Repräsentativer, zweigeschossiger Putzbau mit Satteldach, errichtet über egalisierendem Sockel und mit schmalem Mittelrisalit, der mit einem Dreiecksgiebel schließt. Die Fenster mit profilierten Sandsteinrahmungen, im Obergeschoss mit horizontalen Verdachungen. Im Risalit gekoppelte Fenster, der Giebel mit feiner Ornamentik und Zahnschnitt.Das in ortsbildbestimmender Lage unmittelbar an der Durchgangsstraße und direkt unterhalb des Schlosses positionierte Gebäude dürfte um 1880 entstanden sein. Es war als herrschaftliche Rentkammer Sitz des Kammerdirektors, welcher der gesamten Verwaltung vorstand.
Ereignis:
Datierung
(wann):
um 1880
(wer):
Graf von Erbach-Schönberg [Bauherr]
Rechteinformation:
Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Letzte Aktualisierung: 11.04.2018, 18:18 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bensheim, Nibelungenstraße 166