• Ergebnis 1 von 1

Medaille, zweite Hälfte 17. bis erste Hälfte 18. Jahrhundert

Objektbezeichnung:
Medaille
Mehr anzeigen
Objektbeschreibung:
Erläuterungen: Die Wallfahrtsmedaillen zeichnen sich durch eine große Vielfalt in Form und Material aus. Dabei haben sich die Darstellungsarten und äußeren Formen im Laufe der Zeit deutlich gewandelt. So entwickelten sich aus den relativ einfachen Pilgerzeichen des Mittelalters die aufwändig gestalteten Wallfahrtsmedaillen der Frühen Neuzeit, die sich ab der industriellen Revolution zu immer einfacheren und zum Teil auch keinem speziellen Ort zuweisbaren Massenobjekten entwickelten. Der Heilige Andreas auf der Rückseite der vorliegenden Wallfahrtsmedaille verweist auf die St. Andreaskirche zu Göggingen. Ausgrabungen auf dem Grund der Kirche brachten neben dem Fundament eines vorromanischen Kirchenbaus zahlreiche Artefakte zu Tage, die bereits für das 7. Jahrhundert auf ein lebendiges und etabliertes Christentum im heutigen Südwesten von Augsburg schließen lassen.
Mehr anzeigen
Material/Technik:
Messing; gegossen
Mehr anzeigen
Maße:
Höhe: 32,8 mm Breite: 21,7 mm Gewicht: 5,75 g Stempelstellung: 12 h
Mehr anzeigen
Ereignis:
Herstellung
Mehr anzeigen
(wer):
Augsburg-Göggingen (Münzstand)
Mehr anzeigen
(wo):
Göggingen (Augsburg)
Mehr anzeigen
(wann):
zweite Hälfte 17. bis erste Hälfte 18. Jahrhundert
Mehr anzeigen
Bezug (was):
Kruzifix
Engel
Gott
Wallfahrtskirche
Wallfahrt
Mehr anzeigen
Beschriftung:
Vorderseite: SIG CONFRAT - SS TRINITAT (Gott Vater, vor sich das Kruzifix, an den Seiten vier Engel. Außen Schrift.)
Rückseite: IN TEMPLO COLLEG S ANDREAI GOGGINGAE (Der stehende Heilige Andreas, hinter sich das Andreaskreuz. Außen Schrift.)
Mehr anzeigen
Klassifikation:
Original (Authentizität)
Mehr anzeigen
Standort:
Staatliche Münzsammlung München
Mehr anzeigen
Inventarnummer:
12-733
Mehr anzeigen
Letzte Aktualisierung: 07.12.2022, 08:16 MEZ

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Medaille, zweite Hälfte 17. bis erste Hälfte 18. Jahrhundert