• Ergebnis 1 von 1

Heimaufenthalt befürchtet - Behinderte in Ulm klagen über Abbau von Zivildienstplätzen

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 1/001 D900037/113
Alt-/Vorsignatur:
C900037/113
Kontext:
Hörfunksendungen des SDR aus dem Jahre 1990 >> September 1990
Laufzeit:
Donnerstag, 6. September 1990
Enthältvermerke:
Aufgrund der rückläufigen Anzahl von Zivildienstleistenden wurden in Ulm bereits 25 Behinderten die Betreuungsverträge gekündigt. Die häusliche ambulante Pflege stützt sich in Ulm zu 95 % auf Zivildienstleistende. Behinderte, die ihre Abschiebung in ein Heim befürchten, haben einen Behindertenrat gegründet, der gegenüber Stadt und Wohlfahrtsverbänden Mitsprache bei Entscheidungen sowie die Einstellung hauptamtlicher Pflegekräfte fordert.
Provenienz:
SDR 1
Umfang:
00:2:55
Archivalientyp:
AV-Materialien
Indexbegriff Ort:
Ulm UL; Behinderte
Ulm UL; Pflege
Indexbegriff Sache:
Behinderter
Pflege: Pflegenotstand
Zivildienst
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 1/001 Hörfunksendungen des SDR aus dem Jahre 1990
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 09.07.2019, 16:56 Uhr