Die Äbte Eggehard von Neuburg, Christian von Wörschweiler und Konrad von Herrenalb beurkunden, dass Heinrich der Jüngere von Enzberg im Namen seiner Familie feierlich zu Gunsten des Klosters Maulbronn auf die Vogtei über das Kloster und seine Güter verzichtet habe.

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 502 U 799
Kontext:
Maulbronn >> Urkunden >> 1.2 Amtsorte >> 1.2.24 Enzberg
Laufzeit:
de anno 1270
Maße:
10,3 x 22,7 (Höhe x Breite)
Archivalientyp:
Urkunden
Sprache der Unterlagen:
Lateinisch
Sonstige Erschließungsangaben:
Schaden: 2. Siegel ganz zerbrochen, Siegel des Abts von Herrenalb schadhaft; 3. Säckchen aufgeplatzt

Aussteller: Eggehart; Abt von Neuburg; Christian; Abt von Wörschweiler (Wernhersweil); Konrad; Abt von Herrenalb

Siegler: Eggehart; Abt von Neuburg; Christian; Abt von Wörschweiler (Wernhersweil); Konrad; Abt von Herrenalb

Überlieferungsart: Ausfertigung

Siegelbeschreibung: 3 S. eingenäht

Druck: WUB VII., Nr. 2111
Indexbegriff Person:
Enzberg, Heinrich von
Herrenalb, Konrad; Abt
Neuburg, Eggehart; Abt
Wörschweiler, Christian; Abt
Digitalisat im Angebot des Archivs:
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 502 Maulbronn
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 09.07.2019, 17:13 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Die Äbte Eggehard von Neuburg, Christian von Wörschweiler und Konrad von Herrenalb beurkunden, dass Heinrich der Jüngere von Enzberg im Namen seiner Familie feierlich zu Gunsten des Klosters Maulbronn auf die Vogtei über das Kloster und seine Güter verzichtet habe.