• Ergebnis 1 von 1

Kaiser Ludwig freit für Graf Ulrich III., seinen Landvogt im Elsaß, die Stadt Cannstatt mit den Rechten von Eßlingen und erlaubt die Verlegung des Landgerichts in die Stadt.

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 51 U 317 = WR 7828
Alt-/Vorsignatur:
Weltl. und geistl. Ämter
Cannstatt W.
KS
Kontext:
Württembergische Regesten >> Weltl. und geistliche Ämter >> Cannstatt W.
Laufzeit:
1330 Dezember 11
Archivalientyp:
Urkunden
Sonstige Erschließungsangaben:
Ausstellungsort: Innsbruck

Aussteller: Ludwig, Kaiser

Überlieferungsart: Ausfertigung
Indexbegriff Ort:
Innsbruck, Tirol [A]
Digitalisat im Angebot des Archivs:
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 09.07.2019, 16:52 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Kaiser Ludwig freit für Graf Ulrich III., seinen Landvogt im Elsaß, die Stadt Cannstatt mit den Rechten von Eßlingen und erlaubt die Verlegung des Landgerichts in die Stadt.