Fotografie | monochrom

Schertel, Arnulf

Visitenkartenporträt mit Bruststück, den Kopf im Halbprofil nach rechts gewandt, vor hellem Hintergrund und in ovalem, unscharf begrenztem Passepartoutfeld (Porträtvignette). Dargestellter mit langem Schnauz- und kurzem Kinnbart, Hemd, breitem Querbinder, Weste und Jackett.
Bemerkung: Auf der Rückseite aufgedruckt Angaben zum Fotografen.; Auf der Rückseite handschriftliche Bemerkung: "Arnulf Schertel | Freiberg i. Erzgeb."
Personeninformation: Dt. Lithograph und Fotograf

Material/Technik
Papier/Untersatzkarton; Albuminpapierabzug
Maße
93 x 58 mm (Höhe x Breite) (Bildformat)
104 x 60 mm (Höhe x Breite) (Blattformat)
Standort
Deutsches Museum, München, Archiv
Weitere Nummer(n)
PT 03276/01 (Bestand-Signatur)
Würdigung
Datenbereitstellung aus dem Projekt "DigiPortA - Digitalisierung und Erschließung von Porträtbeständen in Archiven der Leibniz-Gemeinschaft"

Verwandtes Objekt und Literatur
Publikation: Skizze der bis jetzt bekannten Lebensmomente des merkwürdigen Findlings Casp. Hauser in Nürnberg. - 1830
Publikation: Die vorzüglichen Sculpturen der königlichen Glyptothek in München. - 1868

Bezug (was)
Bergrat (Beruf)
Bergbau
Hüttenwesen
Bezug (wer)
Schertel, Arnulf, 1841-1902 (Porträt)
Bezug (wo)
München (Geburtsort)
Dresden (Sterbeort)
Klassifikation
Porträt (Sachbegriff)

Ereignis
Geistige Schöpfung
(wer)
Ereignis
Geistige Schöpfung
(wo)
München (Aufnahmeort)
(wann)
ca. 1865
Ereignis
Provenienz
(Beschreibung)
Porträtsammlung des Deutschen Museums, München: angelegt seit 1903, Mischbestand aus Fotografien, Druckgrafiken, Fotografien und Gemälden, Fokus auf Naturwissenschaft und Technik.

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Es gelten die Nutzungsbedingungen des Archives des Deutschen Museums München
Letzte Aktualisierung
24.08.2023, 12:08 MESZ

Objekttyp

  • Fotografie; monochrom

Beteiligte

Entstanden

  • ca. 1865

Ähnliche Objekte (12)