• Ergebnis 1 von 1

Von Gottes Gnaden Friederich Eugen, Herzog zu Wirtemberg und Teck ... Unsern Gruß zuvor, liebe Getreue! Gleich bei dem Antritt Unserer Regierung haben Uns die so hoch angestiegenen Preisse der Früchte und aller Lebensmittel veranlaßt, Unser vorzüglichstes Augenmerk...

Vollständiger Titel:
Von Gottes Gnaden Friederich Eugen, Herzog zu Wirtemberg und Teck ... Unsern Gruß zuvor, liebe Getreue! Gleich bei dem Antritt Unserer Regierung haben Uns die so hoch angestiegenen Preisse der Früchte und aller Lebensmittel veranlaßt, Unser vorzüglichstes Augenmerk darauf zu richten, daß der einem grossen Theil Unserer lieben und getreuen Unterthanen ihre Subsistenz so sehr erschwerende Frucht-Wucher gänzlich vertilgt werden möchte; Als in welcher Absicht auch von uns unterm 28. Aug. dieses Jahrs ein besonderes General-Rescript erlassen worden ist ... : [Stuttgart, den 19. Dec. 1795]
Beteiligte Personen und Organisationen:
Erschienen:
[S.l.] : [1795]
Sprache:
Deutsch
Umfang:
[6] Bl.
Anmerkungen:
Enth.: Auszug aus dem Herzoglich-Wirtembergischen General-Rescript, den Fruchthandel betreffend ....
URN:
urn:nbn:de:bvb:12-bsb10988587-8
Standort:
München, Bayerische Staatsbibliothek -- 4 J.publ.g. 1278 l-10#Beibd.189
Letzte Aktualisierung: 16.04.2020, 09:41 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Von Gottes Gnaden Friederich Eugen, Herzog zu Wirtemberg und Teck ... Unsern Gruß zuvor, liebe Getreue! Gleich bei dem Antritt Unserer Regierung haben Uns die so hoch angestiegenen Preisse der Früchte und aller Lebensmittel veranlaßt, Unser vorzüglichstes Augenmerk...