• Ergebnis 1 von 1

König Konrad III. beurkundet: Das Kloster Ebrach hat durch die Söhne des Königs König Heinrich und Friedrich [von Rothenburg] sowie durch Markward von Grumbach (Gronbach) dem Domstift in Würzburg ein Allod in Zeubelried (Zu/o/belroth), 13 Hufen in Oberhappertshausen...

Vollständiger Titel:
König Konrad III. beurkundet: Das Kloster Ebrach hat durch die Söhne des Königs König Heinrich und Friedrich [von Rothenburg] sowie durch Markward von Grumbach (Gronbach) dem Domstift in Würzburg ein Allod in Zeubelried (Zu/o/belroth), 13 Hufen in Oberhappertshausen (Haprehteshusen superior), 14 Hufen in Unterhappertshausen (Haprehteshusen inferior), 11 Hufen in Hofheim (Houeheim), 11 Hufen in Wettringen (Weterunga), Hufen in Hochhausen (Hochusen) und Wenkheim (Wegengheim) sowie Hufen, 2 Mühlen, Weinberge und Forste in Königheim (Kennengheim) übergeben. Dafür hat das Kloster vom Domstift die Höfe in Sulzheim und Trutbach (Tru/o/thbach) erhalten. Der Domstiftsvogt Graf Poppo [von Henneberg] hat auf seine Vogteirechte über die beiden Höfe verzichtet. Der König verfügt, dass die Mönche in Ebrach künftig den Vogt für diese Höfe selbst bestimmen können und dass der Bischof die Vogtei ohne Zustimmung der Mönche nicht als Lehen ausgeben darf.. Zeugen: Markgraf Albrecht von Sachsen, der Würzburger Burggraf Poppo [von Henneberg] und sein Bruder Berthold, Graf Sizzo von Thüringen, Rupert von Castell und seine Brüder Hermann und Adalbert, Graf Ernst von Thüringen, Friedrich von Truhendingen und sein Bruder Adalbert, Manegold von Thundorf (Tuncdorf), Sigeboto von Scharzfeld (Scarfelt), Konrad von Thüngen (Tungeden), Rupert von Frohburg (Vroburg), Wolfram von Bebenburg, Wolfram von Wertheim, Tibert von Spielberg (Spileberg), Friedrich von Büchold (Buchele), die Ministerialen Richwin, Iring, Billung, Billung, Ebo, Hartmut, Richolf, Engelbrecht, Gotebold, Gottfried, Heinrich, Heinrich, Rudolf, Iring und Arnold.. Siegler: Der König.. Data Wirzeburg 1149.
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
StAWü, Kloster Ebrach Urkunden 6
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
Würzburger Urkunden 105 / 3, Kaiserselekt 480; Bamberger Urkunden 246
Kloster Ebrach Urkunden 1149 Juli Ende
Mehr anzeigen
Kontext:
Kloster Ebrach Urkunden >> 1.) Einzelregestierung
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1149 [Juli Ende]
Mehr anzeigen
Material:
Pergament
Mehr anzeigen
Formalbeschreibung:
Ausf.; Perg.; lat.; durchgedrücktes Siegel, restauriert und gut erhalten
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Registratursignatur/AZ: No. 1 (17./18. Jh.)

Sprache: lateinisch

Ausstellungsort: Würzburg

Literatur: Repertorien: Rep. 1, Bd. 6, S. 281
Druck: Goez, Urkunden Ebrach, Nr. 17 S. 41-48

Vermerke: Inhaltsangaben (12., 15. u. 17./18. Jh.)

Registratursignatur/AZ: No. 1 (17./18. Jh.)

Sprache: lateinisch

Ausstellungsort: Würzburg

Literatur: Repertorien: Rep. 1, Bd. 6, S. 281
Druck: Goez, Urkunden Ebrach, Nr. 17 S. 41-48

Vermerke: Inhaltsangaben (12., 15. u. 17./18. Jh.)
Mehr anzeigen
Indexbegriff Person:
Konrad III., König
Heinrich, König
Rothenburg, Friedrich Herzog von
Grumbach, Markward von
Henneberg, Poppo Graf von, Würzburg, Domstiftsvogt und Burggraf
Henneberg, Berthold Graf von
Sachsen, Albrecht Markgraf von
Thüringen, Sizzo Graf von
Thüringen, Ernst Graf von
Castell, Rupert von
Castell, Hermann von
Castell, Adalbert von
Truhendingen, Friedrich von
Truhendingen, Adalbert von
Thundorf, Manegold von
Scharzfeld, Sigeboto von
Thüngen, Konrad von
Frohburg, Rupert von
Bebenburg, Wolfram von
Wertheim, Wolfram von
Spielberg, Tibert von
Büchold, Friedrich von
Richwin, Ministeriale
Iring, Ministeriale
Billung, Ministeriale
Ebo, Ministeriale
Hartmut, Ministeriale
Richolf, Ministeriale
Engelbrecht, Ministeriale
Gotebold, Ministeriale
Gottfried, Ministeriale
Heinrich, Ministeriale
Rudolf, Ministeriale
Arnold, Ministeriale
Arnold, Kanzler, königlicher
Heinrich, Mainz, Erzbischof
Mehr anzeigen
Indexbegriff Ort:
Zeubelried (Stadt Ochsenfurt Lk Würzburg), Allod
Happertshausen, Ober- und Unter- (heute Happertshausen Gde Aidhausen Lk Haßberge), Hufe
Hofheim (Lk Haßberge), Hufe
Wettringen (Gde Stadtlauringen Lk Schweinfurt), Hufe
Hochhausen (Baden-Württemberg/Stadt Tauberbischofsheim Main-Tauber-Kreis), Hufe
Wenkheim (Baden-Württemberg/Gde Werbach Main-Tauber-Kreis), Hufe
Königheim (Baden-Württemberg/Main-Tauber-Kreis), Hufe
Königheim (Baden-Württemberg/Main-Tauber-Kreis), Mühle
Königheim (Baden-Württemberg/Main-Tauber-Kreis), Weinberg
Königheim (Baden-Württemberg/Main-Tauber-Kreis), Forst
Würzburg, Domstift
Würzburg, Domstift, Vogt
Ebrach (Lk Bamberg), Kloster
Sulzheim (Lk Schweinfurt), Hof
Trutbach (abgeg. Gem Mönchstockheim Gde Sulzheim Lk Schweinfurt), Hof
Mainz (Rheinland-Pfalz), Erzbischof
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
Kloster Ebrach Urkunden
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Alle Rechte des Freistaats Bayern, vertreten durch das beständeverwahrende Archiv, sind vorbehalten: http://www.gda.bayern.de/uploads/media/veroeffentlichungsgenehmigung_2010.pdf
Letzte Aktualisierung: 17.01.2020, 13:10 Uhr