• Ergebnis 1 von 1

Demonstration gegen Ausländerfeindlichkeit in Stuttgart

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 1/003 D924026/124
Alt-/Vorsignatur:
C924026/210
Kontext:
Hörfunksendungen des SDR aus dem Jahre 1992 >> November 1992
Laufzeit:
Samstag, 7. November 1992
Enthältvermerke:
Der DGB hat in Stuttgart zur einer Demonstration unter dem Motto "Asylrecht ist Menschenrecht" und "Dem Haß keine Chance" aufgerufen. Die Veranstaltung wendet sich gegen Fremdenhass und Gewalt. Es haben sich 15.000 bis 20.000 Bürger zur dieser Kundgebung in der Innenstadt eingefunden. POMMERENKE: "Es geht darum, ob wir uns rechten Konzepten anpassen oder in der Lage sind, eigene Vorstellungen durchzusetzen, und nicht zuletzt geht es um den jämmerlichen Zustand einer politischen Kultur, die Bedauern über Brandanschläge äußert, sie dann aber sofort zu parteipolitischen Zwecken mißbraucht". BAUMGARTEN: Der Arbeitskreis Asyl ruft zur praktischen Hilfe für Asylbewerber und zur Zivilcourage auf. Die Polizei wird aufgefordert, künftig Asylbewerberheime besser zu schützen. Es sollen "Sprachbrücken" zwischen den asylengagierten Menschen und der breiten Bevölkerung aufgebaut werden. RIEGER: "Aufgrund des nationalen und internationalen Drucks sehen sich die zwölf Ministerpräsidenten genötigt, an der Demonstration morgen in Berlin gegen Ausländerfeindlichkeit teilzunehmen. Die Brandstifter mit Worten demonstrieren gegen die Auswüchse der von ihnen mitverursachten Politik".
Provenienz:
S 4
Umfang:
0:05:00
Archivalientyp:
AV-Materialien
Indexbegriff Person:
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 1/003 Hörfunksendungen des SDR aus dem Jahre 1992
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 09.07.2019, 17:14 Uhr