Archivale

Anordnungen aus dem Medizinalwesen und ihre Durchführung in der Stadt Spandau

Enthält u.a.: Verordnung Friedrich Wilhelms zur Errichtung des Collegium Medicum.- Verordnung Friedrichs III zur Publikation der Medicinal-Ordnung.- Empfehlungsschreiben und Ankündigung des Besuchs von Johann Andreas Eysenbarth in Spandau.- Beschäftigungsverbot für Johann Andreas Eysenbarth in Spandau.- Privileg für Johann Friedrich Rothe für eine Medizin gegen Nierensteine.- Verordnung Friedrichs I wegen der Infizierung verschiedener Städte im Havelländischen Glien- und Löwenbergischen Kreis.

Reference number
Landesarchiv Berlin, A Rep. 590 Nr. 5
Former reference number
A Rep. 590 Nr. Pr.Br. Rep. 8 Stadt Spandau Nr. 4, STA Rep. 38 Magistrat der Stadt Spandau, Nr. 4, A Rep. 038-03 - Magistrat der Stadt Spandau, Nr. 4
Registratursignatur: A Rep. 590 Nr. acc. 24/36; Kgl. Rg. 9 NWE

Holding
A Rep. 590 Magistrat der Stadt Spandau bis 1809
Context
A Rep. 590 Magistrat der Stadt Spandau bis 1809 >> 07. Armen- und Gesundheitsversorgung >> 07.01. Medizinalversorgung

Indexentry place
Berlin
Cölln
Spandau
Indexbegriff subject
Pestordnung

Date of creation
1638 - 1710
Provenance
v. Ewald, Juni 1940.

Other object pages
Rights
Für nähere Informationen zu Nutzungs- und Verwertungsrechten kontaktieren Sie bitte info@landesarchiv.berlin.de.
Last update
23.05.2024, 8:18 AM CEST

Object type

  • Archivale

Associated

  • v. Ewald, Juni 1940.

Time of origin

  • 1638 - 1710

Other Objects (12)