• Ergebnis 1 von 1

Häusliche Andacht

Objektbezeichnung:
Malerei/Gemälde
Objektbeschreibung:
Ein wichtiges Sujet im Schaffen des niederländischen Malers waren dämmrige Bauernstuben, gemalt in der Art der Haager Schule, aber auch beeinflußt von August Allebé, der als Lehrer und Akademiedirektor der Kunstakademie von Amsterdam einen speziell niederländischen Impressionismus entwickelt hatte. Die detailreich wiedergegebenen Interieurs von Briët setzen weniger auf eine gedämpfte, die Einzelheiten zusammenfassende Atmosphäre als vergleichbare Darstellungen von Anton Mauve oder Josef Israels. Die heimelige Einrichtung des Raumes und die Versunkenheit der Bewohner bewirken die erstrebte Stimmung. Die Arbeiten Briëts waren zu ihrer Entstehungszeit vor allem in Deutschland geschätzt und regelmäßig auf der Berliner Akademieausstellung zu sehen. So wurde das vorliegende Bild wohl nach dem Rundgang des Kaisers aus Mitteln des Allerhöchsten Dispositionsfonds für den Staat erworben. | Angelika Wesenberg
Material/Technik:
Öl auf Leinwand
Maße:
Höhe x Breite: 108 x 135 cm
Rahmenmaß: 145,5 x 173 x 10 cm
Ereignis:
Herstellung
(wann):
vor 1896
Ereignis:
Aktivität
(wer):
Arthur Henri Christiaan Briët (25.1.1867 - 23.2.1939, Maler)
Klassifikation:
Tafelmalerei
Standort:
Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin
Inventarnummer:
A I 630
Rechteinformation:
Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin
Letzte Aktualisierung: 14.04.2018, 09:00 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Häusliche Andacht
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/P62UZWV3C4VBCZKOCHBH3CQ6PHA2LVPQ