• Ergebnis 1 von 1

1459 Februar 25. Vor dem Richter der Neustadt zu Osnabrück, Hinrick de Buck, vertauschen der Vikar Gerd Snelle als Besitzer des Altares s. Stephani et Sylvestri und Gerd Sparenberch den Eigenhörigen Johan, Sohn Wessels des Berners to Dodestorpe und seiner Ehefrau...

Vollständiger Titel:
1459 Februar 25. Vor dem Richter der Neustadt zu Osnabrück, Hinrick de Buck, vertauschen der Vikar Gerd Snelle als Besitzer des Altares s. Stephani et Sylvestri und Gerd Sparenberch den Eigenhörigen Johan, Sohn Wessels des Berners to Dodestorpe und seiner Ehefrau Taleken im Kirchspiel St. Johann, gegen den Sparenberch'schen Eigenhörigen Gieseken, Sohn des Engelken to Werendorpe im Kirchspiel Essen. Original Pergament. Siegel des Stifters und des Gerd Sparenberch an Pergamentstreifen.
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U2 1459 Februar 25
Mehr anzeigen
Kontext:
U2 Generalvikariat
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1459
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Personennamen: Hinrick de Buck, Richter
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
10.2 U2 Generalvikariat
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 09.07.2020, 08:37 MESZ