• Ergebnis 1 von 1

Herborn, Schulberg 9

Denkmalart:
Baudenkmal
Land:
Hessen
Kreis:
Lahn-Dill-Kreis
Ort:
Herborn
Ortsteil:
Herborn
Straße und Hausnummer:
Schulberg 9
Beschreibung:
Am Ende des Treppenweges zwischen Schulberg und Dreihäusergasse gelegener giebelständiger Fachwerkbau von um 1600. Dem hallenförmigen Erdgeschoss - der seitlich liegende Zugang ist mit einer ursprünglichen rundbogig abgeschlossenen Gewände erhalten - folgen zwei aufgestockte Geschosse: die Rähmhölzer besitzen jeweils einen Klötzchenfries, die auf den profilierten Balkenköpfen aufliegenden Schwellen Schiffskehlen, darüber einen von Perlen unterbrochenen Stab. Zum ersten Obergeschoss führt ein Steg, der das Gebäude Schulberg 10 durch Nr. 9 hindurch mit dem rückwärtig des Gebäudes gelegenen Kirchhof verbindet. Fachwerkbau und Steg sind Kulturdenkmale.
Rechteinformation:
Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Letzte Aktualisierung: 11.04.2018, 18:17 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Herborn, Schulberg 9