• Ergebnis 1 von 1

1149, Osnabrück. Der Osnabrücker Bischof Philipp bekundet, dass er die Streitigkeiten zwischen dem mit dem Hof und der Kapelle Ladbergen belehnten münsterischen Domherrn Ernst und dem Pfarrer Heinrich von Lengerich auf Wunsch des Bischofs Werner von Münster dadurch...

Vollständiger Titel:
1149, Osnabrück. Der Osnabrücker Bischof Philipp bekundet, dass er die Streitigkeiten zwischen dem mit dem Hof und der Kapelle Ladbergen belehnten münsterischen Domherrn Ernst und dem Pfarrer Heinrich von Lengerich auf Wunsch des Bischofs Werner von Münster dadurch beigelegt hat, dass er dem Sprengel der Kapelle zu Ladbergen die Bezirke Kohnhorst und Hölter überwiesen hat. ... die Streitigkeit zwischen dem mit dem Hofe Ladbergen belehnten Münsterschen Kanoniker Ernst ... Kodenhorst (Kattenvenne?) und Holte (Hölter Bauerschaft) ... Ausfertigung, Pergament. Das unten aufgeheftet gewesene Siegel ist abgefallen. Osnabrücker Urkundenbuch 1,278
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U1 1149
Mehr anzeigen
Kontext:
U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1149
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Personennamen: Philipp von Katzenellenbogen, Bischof (1141-1173)

Literatur: Justus Mösers sämmtliche Werke, hg. von B. R. Abeken, Bd. 8: Osnabrückische Geschichte, Theil 4: Urkunden zur Osnabrückischen Geschichte, Berlin 1843, No. LV (Nr. 55)
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
10.1 U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 09.07.2020, 08:37 Uhr