• Ergebnis 1 von 1

Lauterbach, Am Graben 13, Am Graben 15

Denkmalart:
Baudenkmal
Land:
Hessen
Kreis:
Vogelsbergkreis
Ort:
Lauterbach
Ortsteil:
Lauterbach
Straße und Hausnummer:
Am Graben 13, Am Graben 15
Beschreibung:
Angeblich im frühen 18. Jahrhundert erbautes traufständiges Doppelhaus zu drei (ursprünglich zwei) recht niedrigen Geschossen. Jede Haushälfte ist im Dach mit einem Zwerchhaus versehen; am rechten ein Ladehaken. Verstrebungen durch Mann-Figuren. Bemerkenswert ist, dass durchgehende Eck- und Bundständer die unteren beiden Geschosse zusammenfassen. Heinrich Winter mochte das Haus auf Grund seines Gefüges „älter ansetzen", die Konstruktionsart dürfte aber eher die rationelle Verwendung von Bauholz bekunden. Bemerkenswert die in Dreiergruppen angeordneten Fenster: meist mit Segmentbogen und Bleistegen, die des linken Hausteils mit Klötzchenfriesen in den Querhölzern. In der rechten Haushälfte niedrige, auffallend gut gestaltete klassizistische Haustür, u.a. mit Vasen, Girlanden, Perlstab sowie altem Türzieher.
Rechteinformation:
Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Letzte Aktualisierung: 11.04.2018, 18:18 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Lauterbach, Am Graben 13, Am Graben 15