• Ergebnis 1 von 1

o. T. [Statusbuch für die Hofhaltung des Wilhelm (II.) Herzog von Urach Graf von Württemberg 1917-1921]

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, GU 10 Bü 208
Kontext:
Vermögensverwaltung der Familie der Herzöge von Urach (mit Unterlagen zu den Palais Urach in Stuttgart und zur Villa Leuchtenberg in Lindau) >> 5. Rechnungswesen >> 5.1 Status (Rechnungen) über die Hofhaltung
Laufzeit:
Jan. 1917 - Jan. 1921
Enthältvermerke:
Enthält:
Ausgaben der Hofhaltung in Stuttgart und vereinzelt auch auf Schloss Lichtenstein für: Gehälter des Personals (u. a. Haushofmeister), Küche, "Office" (u. a. Gebäck), Getränke, Brennmaterial, Beleuchtung, Wäsche, Livrée, Unterhalt der Palais' Urach in Stuttgart (Palais Urach Neckarstraße 25/27 (vormals Palais Weimar) und Neckarstraße 68 (vormals Palais Taubenheim)), diverse Ausgaben (u. a. Porto, wohltätige Zwecke, Krankenversicherung); Prüfvermerke von Anna Freifrau Hiller von Gärtringen, Hofdame der Herzogin von Urach
Umfang: 1 Bd., 31 x 34 cm, [102] S.
Umfang:
siehe oben
Sonstige Erschließungsangaben:
Schaden: Verunreinigungen und Schimmelbefall auf dem Einband
Indexbegriff Ort:
Lichtenstein RT; Schloss
Stuttgart S; Neckarstraße 25/27 (Palais Weimar, später Palais Urach)
Stuttgart S; Neckarstraße 68, siehe Palais Taubenheim bzw. Palais Urach
Stuttgart S; Palais Taubenheim (später Palais Urach, Neckarstraße 68)
Stuttgart S; Palais Urach (Neckarstraße 25/27, zuvor Palais Weimar)
Stuttgart S; Palais Urach (Neckarstraße 68, zuvor Palais Taubenheim)
Stuttgart S; Palais Weimar (Neckarstraße 25/27), siehe Palais Urach
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, GU 10 Vermögensverwaltung der Familie der Herzöge von Urach (mit Unterlagen zu den Palais Urach in Stuttgart und zur Villa Leuchtenberg in Lindau)
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 09.07.2019, 17:07 Uhr