• Ergebnis 1 von 1

1224. Bischof Konrad von Minden bekundet, dass der Osnabrücker Domvikar Bertram {Bertramm} den Zehnten eines Erbes zu Arenkamp {Arnechampe}, welches er von dem Ritter Wulfhard erworben hat, ebenfalls von demselben gekauft hat. Der Bischof überträgt den Zehnten dem...

Vollständiger Titel:
1224. Bischof Konrad von Minden bekundet, dass der Osnabrücker Domvikar Bertram {Bertramm} den Zehnten eines Erbes zu Arenkamp {Arnechampe}, welches er von dem Ritter Wulfhard erworben hat, ebenfalls von demselben gekauft hat. Der Bischof überträgt den Zehnten dem Osnabrücker Domkapitel unter der Bedingung, dass dasselbe dem Domkapitel von Minden jährlich auf Martini zwei Schillinge Mindener Währung bezahlt. Ausfertigung, Pergament. Siegel (1) des Bischofs Konrad (Westfälische Siegel 54,2) (2) das des Capitels abgefallen; von beiden die Pergamentstreifen erhalten. Osnabrücker Urkundenbuch 2,182. Abschrift Ma20 Copiar
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U1 1224 II
Mehr anzeigen
Kontext:
U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1224
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Personennamen: Konrad, Bischof von Minden

Literatur: Justus Mösers sämmtliche Werke, hg. von B. R. Abeken, Bd. 8: Osnabrückische Geschichte, Theil 4: Urkunden zur Osnabrückischen Geschichte, Berlin 1843, Nr. 283
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
10.1 U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 09.07.2020, 08:37 MESZ