• Ergebnis 1 von 1

Kaiser Karl VI. (voller Titel) belehnt Johann Werner Schenk von Stauffenberg mit dem Blutbann zu Lautlingen, nachdem ihm bei der brüderlichen Erbteilung das Schloss Lautlingen zugefallen war.

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, Dep. 38 T 1 Nr. 1243
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
II Lautlingen c 4
Mehr anzeigen
Kontext:
Gf. und Frh. Schenk von Stauffenbergische Archive: Urkunden >> Lautlingen
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1712 Juni 23
Mehr anzeigen
Provenienz:
Gesamtarchiv Schenk von Stauffenberg
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sprache der Unterlagen:
Deutsch
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Ausstellungsort: Preßburg

Siegler: Aussteller.

Überlieferungsart: Ausfertigung

Siegelbeschreibung: 1 Siegel: Großes Majestätssiegel in Holzkapsel.
Mehr anzeigen
Indexbegriff Person:
Karl VI.; Kaiser, Heiliges Römisches Reich, 1685-1740
Schenk von Stauffenberg; Johann Werner (1654-1717)
Mehr anzeigen
Indexbegriff Ort:
Lautlingen, Albstadt BL; Herrschaft; Blutbann
Preßburg [SK]; (Ausstellungsort)
Mehr anzeigen
Indexbegriff Sache:
Blutbann
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, Dep. 38 T 1 Gf. und Frh. Schenk von Stauffenbergische Archive: Urkunden
Mehr anzeigen
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 09.07.2019, 16:54 Uhr