• Ergebnis 1 von 1

Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen leihen sich von Caspar Peucer, Professor der Universität Wittenberg, 1.000 Gulden gegen einen jährlichen Zins von 60 Gulden. Eine nachträgliche Aufschrift vermerkt, dass die Summe am 13. Oktober 1615 an die Erben Peucers...

Archivaliensignatur:
Stadtarchiv Bautzen, 61000 - 2891
Mehr anzeigen
Kontext:
Urkunden
Mehr anzeigen
Laufzeit:
01.05.1569
Mehr anzeigen
Provenienz:
Stadt Bautzen
Mehr anzeigen
Umfang:
Umfang in Blatt: 2
Mehr anzeigen
Maße:
Format: 52,5 x 23,0
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Orginaldatierung: Tausent funffhundert Und Im Neunundsechtzigistenn Jare, am tage Walpurgis ader am Sontage Jubilate, welcher war der erste tagk des Monats May

Vermerke auf Urkunde: Vermerk über die Rückzahlung des Darlehens

Ausstellungsort: Bautzen (Budissynn)

Beglaubigungsmittel: Wachssiegel an Pergamentstreifen

Bearbeiter Regest: Dr. Matthias Donath
Mehr anzeigen
Bestand:
61000 Urkunden
Mehr anzeigen
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Rechteinformation:
Für die Nutzung gelten die städtischen Satzungen über die Aufgaben und die Benutzung des Stadtarchivs Bautzen und über die Erhebung von Benutzungsgebühren des Archivverbunds in der jeweils gültigen Fassung.
Letzte Aktualisierung: 09.09.2021, 11:46 MESZ
  • Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen leihen sich von Caspar Peucer, Professor der Universität Wittenberg, 1.000 Gulden gegen einen jährlichen Zins von 60 Gulden. Eine nachträgliche Aufschrift vermerkt, dass die Summe am 13. Oktober 1615 an die Erben Peucers zurückgezahlt worden ist.
  • Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen leihen sich von Caspar Peucer, Professor der Universität Wittenberg, 1.000 Gulden gegen einen jährlichen Zins von 60 Gulden. Eine nachträgliche Aufschrift vermerkt, dass die Summe am 13. Oktober 1615 an die Erben Peucers zurückgezahlt worden ist.

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bürgermeister und Rat der Stadt Bautzen leihen sich von Caspar Peucer, Professor der Universität Wittenberg, 1.000 Gulden gegen einen jährlichen Zins von 60 Gulden. Eine nachträgliche Aufschrift vermerkt, dass die Summe am 13. Oktober 1615 an die Erben Peucers...