• Ergebnis 1 von 1

Hermann Christian Fehling an Karl Weltzien

Archivaliensignatur:
KIT-Archiv, 27072 / 120
Mehr anzeigen
Kontext:
27072 Nachlass Karl Weltzien >> 1 Korrespondenzstücke in der alphabetischen Folge der Absender >> 1.37 Fehling, Hermann Christian von (*1811, +1885)
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1850 September 24, Stuttgart
Mehr anzeigen
Enthältvermerke:
Enthält: Fehling versuchte in den Jahren 1847 und 1848 von Baden-Baden aus vergeblich, Weltzien zuhause anzutreffen. Ein neuer Versuch soll bis zur Fertigstellung des Laboratoriums aufgeschoben werden. Fehling bittet aus Mangel an geeigneten Personen vor Ort um die Empfehlung eines Assistenten. Der Assistent muss den ganzen Tag im Labor arbeiten, erhält dort ein eigenes Zimmer und muss zusammen mit Fehling die im Labor arbeitenden Praktikanten beaufsichtigen. Außerdem muss der Assistent die Vorbereitungen zu Fehlings sechsstündiger Vorlesung teils selbst leisten, teils überwachen. Der Assistent hat einen ständigen Diener ("famulus"), der Destillationen und andere Arbeiten erledigt. Bei Fähigkeit und Neigung kann der Assistent ein bis zwei Stunden wöchentlich mit Fehlings Hörern repetieren. Die Besoldung beträgt 300 fl, dazu eine Wohnung im Laborgebäude und freie Beleuchtung und Heizung ("Licht und Holz"). Sofern der Assistent die Repititionen hält und sich bewährt, kann Fehling ihm eine Zulage versprechen. Er hat keinen Zweifel, diese erwirken zu können. Fehling wird sich Mühe geben, "einem jungen Mann den Aufenthalt [...] nützlich und angenehm zu machen". (Karl) Seubert hat Fehling gestern auf der Durchreise besucht und ihn ermuntert, Weltzien um die Empfehlung zu bitten. Seubert erwähnte einen Herrn (Maximilian) Schaffner, der bei Weltzien arbeitet und die Stelle vielleicht annehmen würde. Fehling bittet Weltzien innerhalb kürzester Zeit um Nachricht, ob er Schaffner den Wechsel erlaubt, ob dieser geeignet ist und ob er die Absicht hat, zu Fehling zu kommen. Falls es ein Hindernis gibt, soll Weltzien einen Anderen vorschlagen. Fehling wird diesem Vorschlag vertrauen. Die Einstellung soll bis Mitte Oktober erfolgen. Fehling verspricht Gegenleistung. Poststempel
Mehr anzeigen
Umfang:
2 Blatt
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Handschriften
Mehr anzeigen
Indexbegriff Person:
Indexbegriff Ort:
Stuttgart/DE
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
27072 Nachlass Karl Weltzien
Mehr anzeigen
Weitere Objektseiten:
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.
Letzte Aktualisierung: 07.10.2021, 10:34 MESZ