• Ergebnis 1 von 1

Alsfeld, Kirchplatz 6

Denkmalart:
Baudenkmal
Land:
Hessen
Kreis:
Vogelsbergkreis
Ort:
Alsfeld
Ortsteil:
Alsfeld
Straße und Hausnummer:
Kirchplatz 6
Bezeichnung:
Beinhaus
Beschreibung:
Zwischen dem Kirchplatz und der Kaplaneigasse befindet sich das Beinhaus, ein kleiner Steinbau mit einem ausgebauten Dachgeschoß des Jahres 1907. Über einem Tonnengewölbe erhebt sich ein Saal über rechteckigem Grundriß, dessen Ostabschluß in einer dreifachen Brechung endet. Der Bau wird an der Südseite von einer einläufigen Treppe erschlossen, unterhalb des Podestes führt ein Kellerhals in das Gewölbe. Die in das Bruchsteinmauerwerk eingelassenen Spitzbogenfenster stammen aus der Bauzeit, die Rechteckfenster der Nordseite stammen von einem späteren Umbau, befinden sich aber an der Stelle der ursprünglichen Wanddurchbrüche.Ein erstes Beinhaus, dessen Reste im Mauerwerk des Chores erhalten ist, wird erstmals 1368 an seiner heutigen Stelle genannt. Der in einem kleinen Fenster neben dem Eingangsportal datierte Umbau des Jahres 1510 ist der heutige Saal, der dem spätmittelalterlichen Chor angeschlossen wurde. Im Jahr 1610 wurde die Kanzel zur Friedhofskapelle auf dem Frauenberg überführt. Das Gebäude übernahm im Lauf seiner Geschichte unterschiedliche Funktionen: es diente als Malzdarre, als Lagerhaus und Turnhalle; heute befindet sich in dem Beinhaus das Stadtarchiv.
Rechteinformation:
Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Letzte Aktualisierung: 11.04.2018, 18:18 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Alsfeld, Kirchplatz 6

Ähnliche Objekte

URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/FMSDRD3UO5BUNR6DNZZ7DFLYD7677B62