Gliederung

Oberförsterei Gramzow-Löcknitz

Seit 1817 Oberförsterei (OF) Gramzow unter Forstinspektion (FI) Eberswalde, um 1900 Potsdam-Joachimsthal.
1841 Vereinigung der Forstreviere Gramzow und Löcknitz mit Sitz in Gramzow.
Schutzbezirke 1900: Melzow, Dreiecksee, Zehnebeck, Caselow, Löcknitz.
Orte bzw. Ortsteile: Berkholz bei Schwedt, Bertikow, Biesenbrow, Bietikow, Blankenburg, Briest, Brüssow, Caselow, Drense, Eickstedt, Fahrenwalde, Falkenwalde, Fredersdorf, Gramzow,Grimme, Grünow bei Schönermark, Grünow bei Prenzlau, Güstow bei Gramzow, Lützlow, Meichow, Melzow, Neu-Meichow, Polssen, Potzlow, Rossow, Schmiedeberg/Um., Schmölln, Seehausen/Um., Seelübbe, Suckow, Warnitz/Um., Wedellsberg, Wendemark, Weselitz, Wetzenow, Wilmersdorf (Kr. Angermünde), Wollin, Zehnebeck, Zerrenthin, Zichow.

Bestand
2A Rep. 2A Regierung Potsdam - Akten
Kontext
Rep. 2A Regierung Potsdam - Akten >> Rep. 2A Regierung Potsdam - Abteilung III Direkte Steuern, Domänen und Forsten - Forstregistratur >> Jüngere Forstregistratur >> Oberförstereien

Weitere Objektseiten
Letzte Aktualisierung
26.10.2023, 11:42 MESZ

Ähnliche Objekte (12)