• Ergebnis 1 von 1

Kläger: Dietrich Block, Kaufmann und Bürger zu Hamburg.- Beklagter: Cornelius Block, Kaufmann und Bürger zu Hamburg, und seine Miterben.- Streitgegenstand: Citationis; Beweisführung über die Ungültigkeit eines gerichtlich bestätigten Schiedsspruches.- Weiterer Prozess:...

Vollständiger Titel:
Kläger: Dietrich Block, Kaufmann und Bürger zu Hamburg.- Beklagter: Cornelius Block, Kaufmann und Bürger zu Hamburg, und seine Miterben.- Streitgegenstand: Citationis; Beweisführung über die Ungültigkeit eines gerichtlich bestätigten Schiedsspruches.- Weiterer Prozess: Kläger: Cornelius Block, Kaufmann und Bürger zu Hamburg.- Beklagter: Rat der Stadt Hamburg.- Streitgegenstand: Mandati poenalis de exequendo sine clausula; Vollstreckung eines gerichtlich anerkannten Schiedsspruches trotz Citationis-Klage vor dem Reichskammergericht
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Staatsarchiv Hamburg, 211-2_B 81
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
B 5775
Mehr anzeigen
Kontext:
Reichskammergericht >> B
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1659-1666
Mehr anzeigen
Enthältvermerke:
Enthält: Prokuratoren: Kläger: Dr. Abraham Ludwig von Gülchen. Beklagter: Dr. Paul Gambe (1664), Dr. Johann Marcus Gießenbier (1665).- Instanzen: 1. Reichskammergericht 1664-1666 (1663-1666).- Weiterer Prozess: (4) Kläger: Dr. Johann Marcus Gießenbierg. Beklagter: Dr. Johann Carl Müeg.- Instanzen: 1. Reichskammergericht 1665-1666.- Zu beiden Prozessen: (7) Vertrag von 1659 über den Verkauf des Brauerbes am Cremon durch Dietrich Block an Heinrich Kopp; Zeugenbefragung von 1664 (Kommissionbericht) über die näheren Umstände des Hausverkaufs und die damals gezahlten Kaufpreise für Erben im Allgemeinen sowie ein Bericht über die Besichtigung (inspectio) des Brauerbes am Cremon 1665.
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Verwandte Bestände / Verzeichnungseinheiten: 741-4_S11059 (Bestelleinheit) [Mikroverfilmung von]
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
211-2 Reichskammergericht
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 21.07.2020, 16:28 MESZ