• Ergebnis 1 von 1

1663 Dezember 6. Die Vorsteherinnen und Conventualen des Klosters Gertrudenberg leihen von den Eheleuten und fürstlich Münsterschen Sekretär Konrad Hardement und Christine Brickwede 400 Kreuz- oder Albertstaler zu 5 %, um damit das fürstliche Münstersche Lehnrecht an...

Vollständiger Titel:
1663 Dezember 6. Die Vorsteherinnen und Conventualen des Klosters Gertrudenberg leihen von den Eheleuten und fürstlich Münsterschen Sekretär Konrad Hardement und Christine Brickwede 400 Kreuz- oder Albertstaler zu 5 %, um damit das fürstliche Münstersche Lehnrecht an Pheisings Erbe zu Badbergen auszukaufen, und setzen dafür den Meyerhof zu Weghorst im Kirchspiel Belm zum Pfande. Original Pergament mit Unterschriften; Siegel abgerissen. In dorso: 1673 November 17 Johannes Schlaeff als Vormund der Pupillen Hardement quittiert über den Rückempfang.
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U1 1663 Dezember 6
Mehr anzeigen
Kontext:
U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1663
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Personennamen: Barbara von Hövel, Äbtissin von Gertrudenberg (1626-1677)
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
10.1 U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 09.07.2020, 08:37 Uhr