• Ergebnis 1 von 1

Stobi

Objektbezeichnung:
Münze
Mehr anzeigen
Objektbeschreibung:
Rechtsstatus der Stadt ist ein römisches municipium. Prägungen von römischen coloniae sind geläufig, dass ein municipium Münzen herausgegeben hat, ist dagegen eher selten. Vorderseite: Gewandbüste der Iulia Domna n. r. Rückseite: Nike mit Mauerkrone steht frontal, den Blick n. r. gewandt, mit der erhobenen r. Hand eine schlangenumwundene Fackel, mit der l. ein Füllhorn haltend.
Mehr anzeigen
Material/Technik:
Bronze; geprägt
Mehr anzeigen
Maße:
Gewicht: 6.48 g; Durchmesser: 24 mm; Stempelstellung: 1 h
Mehr anzeigen
Ereignis:
Hergestellt
Mehr anzeigen
(wo):
Stobi
Mehr anzeigen
(wann):
198-217 n. Chr.
Mehr anzeigen
Bezug (was):
Porträt
Frau
Bronze
Römische Kaiserzeit
Münze
Kupfer
Stadt
Antike
Gott
Mehr anzeigen
Beschriftung:
Vorderseite: IVLIA AVGVSTA Rückseite: MVNICI [STOBEN]
Mehr anzeigen
Verwandtes Objekt und Literatur:
Das Objekt im Interaktiven Katalog des Münzkabinetts
H. Gaebler, Die antiken Münzen von Makedonia und Paionia 2, AMNG III/2 (1935) 112 Nr. 9
I. Varbanov, Greek Imperial Coins III (2007) 453 Nr. 3906.
Mehr anzeigen
Standort:
Archäologisches Museum der WWU Münster
Mehr anzeigen
Inventarnummer:
M 699
Mehr anzeigen
Sammlung:
Antike; Griechen, Römische Kaiserzeit
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Archäologisches Museum der WWU Münster
Letzte Aktualisierung: 06.08.2021, 14:01 MESZ

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Stobi