• Ergebnis 1 von 1

1223. Der Osnabrücker Bischof Adolf stiftet zur Verbesserung der Einkünfte der Glöckner zu der einen bereits bestehenden Spendpräbende noch eine zweite Präbende dieser Art. ... Glöckner am Dome zu der einen schon bestehenden eine zweite "Spendpräbende". Ausfertigung,...

Vollständiger Titel:
1223. Der Osnabrücker Bischof Adolf stiftet zur Verbesserung der Einkünfte der Glöckner zu der einen bereits bestehenden Spendpräbende noch eine zweite Präbende dieser Art. ... Glöckner am Dome zu der einen schon bestehenden eine zweite "Spendpräbende". Ausfertigung, Pergament. Siegel von Pergamentstreifen abgefallen. Osnabrücker Urkundenbuch 2,172. Abschrift Ma20 Copiar
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U1 1223 III
Mehr anzeigen
Kontext:
U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1223
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Personennamen: Adolf von Tecklenburg, Bischof (1216-1224)

Literatur: Justus Mösers sämmtliche Werke, hg. von B. R. Abeken, Bd. 8: Osnabrückische Geschichte, Theil 4: Urkunden zur Osnabrückischen Geschichte, Berlin 1843, Nr. 128
Ebda., Nr. 129 ist eine Zusammenstellung der Einkünfte der zwölf Spendpräbenden aus einem augenblicklich nicht nachweisbaren Einkünfteregister zum Abdrucke gebracht; dieselbe scheint noch der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts anzugehören.
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
10.1 U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 09.07.2020, 08:37 MESZ