• Ergebnis 1 von 1

Finanzierung und Abwicklung des Ankaufs des Palais' Weimar (Neckarstraße 25/27) in Stuttgart durch Wilhelm (II.) Herzog von Urach Graf von Württemberg

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, GU 10 Bü 114
Alt-/Vorsignatur:
R. I. 11
G 50
Kontext:
Vermögensverwaltung der Familie der Herzöge von Urach (mit Unterlagen zu den Palais Urach in Stuttgart und zur Villa Leuchtenberg in Lindau) >> 3. Immobilienbesitz des Hauses Urach >> 3.1 Immobilien in Deutschland >> 3.1.1 Gebäude >> 3.1.1.1 Gebäude in Stuttgart >> 3.1.1.1.3 Palais Urach (Neckarstraße 25/27, vormals Palais Weimar) >> 3.1.1.1.3.3 Ankauf durch das Haus Urach
Laufzeit:
1901-1916
Enthältvermerke:
Enthält u. a.:
Schreiben der Königlichen Hofbank, der Württembergischen Bankanstalt (vormals Pflaum & Cie.) und des Bankhauses Stahl & Federer in Stuttgart an den Vermögensverwalter des Hauses Urach, Rechnungsrat Julius Heller, und an Oberstleutnant Buderus von Carlshausen, Schreiben Hellers an Elisabeth Fürstin von Urach Gräfin von Württemberg (verh. Prinzessin von und zu Liechtenstein), notarielle Verträge und Ausfertigungen des Grundbuchamtes Stuttgart, "Auszug aus dem Protokollbuch über die amtlichen Schätzungen des Werts von Grundstücken betreffend das Grundstück Seiner Durchlaucht des Majors Herzog Wilhelm v. Urach Neckarstraße 25 & 27, Parz. 671/2" (Abschrift), Zeitungsartikel über den Ankauf des Palais' Weimar durch Herzog Wilhelm (II.)
Darin:
Zeitungsartikel über die Errichtung eines Denkmals für Hermann Prinz von Sachsen-Weimar-Eisenach in der Nähe des Palais' Urach (vormals Palais Weimar, Neckarstraße 25/27), 14. Mai 1904
Umfang:
1 Bü (1,5 cm)
Indexbegriff Ort:
Stuttgart S; Denkmal für Hermann Prinz zu Sachsen-Weimar-Eisenach
Stuttgart S; Grundbuchamt
Stuttgart S; Königliche Hofbank
Stuttgart S; Neckarstraße 25/27 (Palais Weimar, später Palais Urach)
Stuttgart S; Palais Urach (Neckarstraße 25/27, zuvor Palais Weimar)
Stuttgart S; Palais Weimar (Neckarstraße 25/27), siehe Palais Urach
Stuttgart S; Pflaum & Cie. (später Württembergische Bankanstalt)
Stuttgart S; Stahl & Federer, Bankhaus
Stuttgart S; Württembergische Bankanstalt (vormals Pflaum & Cie.)
Stuttgart S; Württembergische Hofbank
Württemberg; Hofbank
Indexbegriff Sache:
Hofbank, königlich-württembergische
Königliche Hofbank
Pflaum und Cie., Bankanstalt in Stuttgart (später Württembergische Bankanstalt)
Stahl & Federer, Bankanstalt in Stuttgart
Württembergische Bankanstalt (vormals Pflaum & Cie.) in Stuttgart
Württembergische Hofbank
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, GU 10 Vermögensverwaltung der Familie der Herzöge von Urach (mit Unterlagen zu den Palais Urach in Stuttgart und zur Villa Leuchtenberg in Lindau)
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 26.04.2018, 15:03 Uhr
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/BG2IKGL4SVEAQZL7QXBTWIUPCSGKPPFE