• Ergebnis 1 von 1

1235 August 1. Der Osnabrücker Bischof Konrad bekundet, dass er in Quakenbrück eine Kirche erbaut und bei derselben ein Kanonikerstift errichtet habe. Er weist zum Unterhalt der Stiftsherren die Mühlengefälle in Quakenbrück an und inkorporiert dem Stift die Kirche zu...

Vollständiger Titel:
1235 August 1. Der Osnabrücker Bischof Konrad bekundet, dass er in Quakenbrück eine Kirche erbaut und bei derselben ein Kanonikerstift errichtet habe. Er weist zum Unterhalt der Stiftsherren die Mühlengefälle in Quakenbrück an und inkorporiert dem Stift die Kirche zu Badbergen. Ausfertigung, Pergament. Siegel an Pergamentstreifen (Westfälische Siegel, ohne Nummer). Osnabrücker Urkundenbuch 2,342 mit dem Datum 1235 August. Abschrift Ma20 Copiar
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Diözesanarchiv Osnabrück, BAOS U1 1235 August 1
Mehr anzeigen
Kontext:
U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1235
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Personennamen: Konrad von Velber, Bischof (1227-1238)

Literatur: Justus Mösers sämmtliche Werke, hg. von B. R. Abeken, Bd. 8: Osnabrückische Geschichte, Theil 4: Urkunden zur Osnabrückischen Geschichte, Berlin 1843, Nr. 169 ;
vgl. F. Schultz: Das Quakenbrücker Silvesterstift. In: Osnabrücker Mitteilungen 47 (1925), S. 32-111, hier S. 33 Anm. 2
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
10.1 U1 Domarchiv, Ma20, Jostes
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 09.07.2020, 08:37 MESZ