• Ergebnis 1 von 1

062 Freiligrath schreibt aus dem Düsseldorfer Gefängnis

Alternativer Titel:
Revolution in Düsseldorf (Untertitel)
Mehr anzeigen
Objektbezeichnung:
Archivalie
Mehr anzeigen
Objektbeschreibung:
Art/Anzahl/Umfang: Scherenschnitt
Der zweite Scherenschnitt zeigt Freiligrath in der Haft. Der auf dem Tisch sitzende, angekettete Wolf stellt möglicherweise eine Anspielung auf den Vorsitzenden des Düsseldorfer Volksklubs, Julius Wulff, dar. Dieser musste sich gemeinsam mit Freiligrath Anfang Oktober 1848 vor Gericht verantworten. Lippische Landesbibliothek Detmold, Signatur: FrS B 30,2 (Dieses Bild darf in der angezeigten Qualität ungefragt nachgenutzt werden) ----- Zum Leitobjekt der virtuellen Ausstellung zum Vormärz: http://www.duesseldorf.de/dkult/DE-MUS-037814/446364 Zu den Objekten der virtuellen Ausstellung zum Vormärz: https://emuseum.duesseldorf.de/advancedsearch/objects/invno%3AHHI.Rkult.vormaerz*
Mehr anzeigen
Ereignis:
Herstellung
Mehr anzeigen
(wer):
Künstler: Wilhelm Müller (1804 - 1865)
Mehr anzeigen
(wann):
ca./ c. 1849
Mehr anzeigen
Ereignis:
Provenienz
Mehr anzeigen
(wer):
Provenienz: Lippische Landesbibliothek Detmold
Mehr anzeigen
Bezug (wer):
Ferdinand Freiligrath (1810 - 1876)
Julius Wulff (1822 - 1904)
Mehr anzeigen
Verwandtes Objekt und Literatur:
Klassifikation:
Archivalie (Sachgruppe)
Mehr anzeigen
Standort:
Heinrich-Heine-Institut - Literatur - Museum / Bibliothek / Archiv, Düsseldorf
Mehr anzeigen
Inventarnummer:
HHI.Rkult.vormaerz62
Mehr anzeigen
Letzte Aktualisierung: 02.12.2020, 12:05 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

062 Freiligrath schreibt aus dem Düsseldorfer Gefängnis