• Ergebnis 1 von 1

Kammergerichtsmandat für Herzog Christoph von Württemberg und Pfalzgraf Friedrich II. als Beistand für die Bischöfe von Würzburg und Bamberg in ihrer Auseinandersetzung mit Markgraf Albrecht II. Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach.

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 71 Bü 729
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
A 71 I Bü 32
Archiv Pfalz, 9.b Büschel, Pars II
Mehr anzeigen
Kontext:
Regierungsakten >> Herzog Christoph von Württemberg >> Korrespondenz mit der Pfalz >> Kurfürst Friedrich II. von der Pfalz (1482-1556)
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1554-1555
Mehr anzeigen
Umfang:
49 Blatt
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Archivale
Mehr anzeigen
Indexbegriff Ort:
Speyer SP; Reichskammergericht
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 71 Regierungsakten
Mehr anzeigen
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Weitere Objektseiten:
Letzte Aktualisierung: 07.12.2021, 17:55 MEZ

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Kammergerichtsmandat für Herzog Christoph von Württemberg und Pfalzgraf Friedrich II. als Beistand für die Bischöfe von Würzburg und Bamberg in ihrer Auseinandersetzung mit Markgraf Albrecht II. Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach.