• Ergebnis 1 von 1

Alsfeld, Am Gerhardsgarten

Denkmalart:
Baudenkmal
Land:
Hessen
Kreis:
Vogelsbergkreis
Ort:
Alsfeld
Ortsteil:
Angenrod
Straße und Hausnummer:
Am Gerhardsgarten
Bezeichnung:
Jüdische Friedhof
Beschreibung:
Der jüdische Friedhof Angenrod, Begräbnisplatz für Juden aus Alsfeld, Romrod, Leusel, Ober-Gleen und Grebenau, besteht seit der Mitte des 18. Jh. Er befindet sich am Ortsrand inmitten einer Neubausiedlung. Der Friedhof beherbergt 142 Grabsteine, die nach Südosten ausgerichtet sind. Auffällig ist, daß die Inschriften fast durchweg zweisprachig vorkommen: Nach der Art der Gesetzestafeln befindet sich rechts der hebräische, links der deutsche Text. Dabei wird der Todestag in jüdischer Bezeichnung des Monats und des Jahres angegeben. Dafür ein Beispiel: Hier ruht unser lieber Sohn und Bruder/Joseph Sondheim/geb 14. Sept. 1898./27 Elul 5658 zu Ober-Gleen,/gest. 10. Dez 1920./20. Kislev 5681/in der Med. Klinick zu Giessen/beerdigt 13. Dez. 1920/2.Tebet 5681.
Rechteinformation:
Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Letzte Aktualisierung: 11.04.2018, 18:18 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Alsfeld, Am Gerhardsgarten
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/34LNBUQOCR6IQ5LRSZ3QDEBN2K6HSF7S