• Ergebnis 1 von 1

Kläger: Hinrich Burmester (Nikolaus Sohn), Kaufmann in Hamburg, namens seiner mit Anna Elisabeth Burmester, geb. Luttas, gezeugten Kinder (Beklagter).- Beklagter: Ilsabe Cäcilia Luttas, Tochter des Syndikus Lt. Johann Tecklenburg und Witwe des Johann Peter Luttas,...

Vollständiger Titel:
Kläger: Hinrich Burmester (Nikolaus Sohn), Kaufmann in Hamburg, namens seiner mit Anna Elisabeth Burmester, geb. Luttas, gezeugten Kinder (Beklagter).- Beklagter: Ilsabe Cäcilia Luttas, Tochter des Syndikus Lt. Johann Tecklenburg und Witwe des Johann Peter Luttas, Pelzhändler (Rauchhändler) in Hamburg (Kläger).- Streitgegenstand: Appellationis; Ablehnung der restitutio in integrum und Fragen der Beweisführung in einem Streit um die Auslegung eines Ehezärters bei der Verteilung der Erbschaft des Johann Luttas, Pelzhändler in Hamburg
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Staatsarchiv Hamburg, 211-2_B 117
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
B 6560
Mehr anzeigen
Kontext:
Reichskammergericht >> B
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1721,1723,1736-1752
Mehr anzeigen
Enthältvermerke:
Enthält: Prokuratoren: Kläger: Lt. Gotthard Johann Hert. Beklagter: Dr. Johann Jakob Zwirlein.- Instanzen: 1. Obergericht 1741-1744. 2. Reichskammergericht 1745-1752.- Darin: Ehezärter von 1721 zwischen Johann Peter und Ilsabe Cäcilia Luttas; Mascopey-Contract von 1723 zwischen Johann Luttas und seinem Sohn Johann Peter Luttas; Auszug aus dem 1736 errichteten Testament des Johann Luttas; Erbschaftsabrechnung von 1741; Aufstellung über Anwaltskosten.
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Archivale
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Verwandte Bestände / Verzeichnungseinheiten: 741-4_S11067 (Bestelleinheit) [Mikroverfilmung von]
Mehr anzeigen
Bestand:
211-2 Reichskammergericht
Mehr anzeigen
Weitere Objektseiten:
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 30.03.2022, 14:07 MESZ